West Bromwich - FC Brentford

ENG - Championship

West Bromwich

VS.

FC Brentford


Tipp: Sieg West Bromwich Falsch

  • Datum: Montag, 03. Dezember 2018
  • Uhrzeit: 21:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 59,10 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 07.12.2018
Zur Statistik
West Bromwich FC Brentford
Tabellenplatz 4. 18.
Spiele 19 19
Punkte 34 21
Ø Punkte / Spiel 1,79 1,11
Tore 41 30
Gegentore 27 28
Tordifferenz 14 2
Ø Tore / Spiel 2,16 1,58
Ø Gegentore / Spiel 1,42 1,47
West Bromwich FC Brentford
Tabellenplatz 5. 21.
Spiele 9 9
Punkte 19,00 4,00
Ø Punkte / Spiel 2,11 0,44
Tore 26 11
Gegentore 13 17
Tordifferenz 13 -6
Ø Tore / Spiel 2,89 1,22
Ø Gegentore / Spiel 1,44 1,89
West Bromwich FC Brentford
S / U / N S S S N U N N N S N
Tore 9 7
Gegentore 5 9
Tordifferenz 4 -2
Ø Tore / Spiel 1,80 1,40
Ø Gegentore / Spiel 1,00 1,80
West Bromwich FC Brentford
Gayle (9) Maupey (13)
Rodriguez (9) Watkins (6)
Barnes (7) Dalsgaard (2)
Phillips (5) MacLeod (2)
Robson-Kanu (3) Barbet (1)
West Bromwich FC Brentford
Bartley (Verletzt) Keine
Sako (Verletzt) -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für West Bromwich gegen FC Brentford - Anstoß: Montag, 03. Dezember 2018 um 21:00 Uhr

Den Abschluss des 20. Spieltages der englischen Championship bestreiten West Bromwich Albion und der FC Brentford im The Hawthorns Stadion von West Brom. Anpfiff ist um 21 Uhr.

West Bromwich
Das Team aus den West Midlands geht als Vierter der zweithöchsten Spielklasse Englands ins heutige Duell mit dem FC Brentford, mit einer Bilanz von 10 Siegen – 4 Unentschieden und 5 Niederlagen bei 41:27 Toren hat man aktuell 6 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Norwich City. Mit dem vierten Platz würde man sich Stand jetzt für die Finalrunde der Championship qualifizieren und um einen von zwei Aufstiegsplätzen in die Premier League spielen können. Nachdem man im Oktober nach einer Serie von 7 Spielen ohne Niederlage (5S|2U) ein kleines Formtief hatte und aus vier Spielen nur ein Unentschieden holen konnte, scheint man sich wieder gefangen zu haben. Die letzten 3 Spiele konnte man allesamt gewinnen, so schlug man mit Leeds United (2.) im heimischen The Hawthorns einen direkten Konkurrenten mit 4:1 und auch die letzten beiden Auswärtsspiele gegen Ipswich Town (24.) und Swansea City (13.) konnte man mit 1:2 gewinnen. In der Heimtabelle stehen die „The Baggies“ nur unwesentlich schlechter da als in der regulären Ligatabelle, so kommt man zu Hause auf eine Bilanz von 6 Siegen –einem Unentschieden und 2 Niederlagen, bei einem Torverhältnis von 26:13. Mit 41 erzielten Toren ist West Brom die torgefährlichste Mannschaft der gesamten Liga, im Schnitt schießt man 2,15 Tore pro Spiel. Dabei bilden die Stürmer Gayle (9 Tore), Rodriguez (9 Tore) und Barnes (7 Tore) das torgefährlichste Offensivtrio der Liga. Topscorer Gayle kam seit seiner Verletzung Ende Oktober in den letzten 3 Spielen jedoch nur zu Kurzeinsätzen, dürfte sich aber nach und nach wieder in die Stammelf spielen. Insgesamt konnte sich schon 9 Spieler in die Torschützenliste mit mindestens einem Treffer eintragen, neben den drei genannten waren der defensive Mittelfeldspieler Phillips (5 Tore), Stürmer Robson-Kanu (3 Tore) sowie Rechtsaußen Gibbs und Libero Dawson mit jeweils 2 Toren erfolgreich. Im Gegenzug bekommt die Defensive um die Dreierkette Hegazy – Dawson und Adarabioyo 1,42 Tore pro Spiel. In Heimspielen ist der Toreschnitt sogar noch besser, so kommt man auf einen Schnitt von 2,88 Toren in den bisherigen 9 Heimspielen, bei 1,44 Gegentoren im Schnitt. Zu Hause startete man am 1. Spieltag direkt mit einer 1:2 Niederlage gegen die Bolton Wanderers (23.), doch danach gewann man 5 Spiele in Folge zu Hause gegen die Queens Park Ranger (11.) mit 7:1, Stoke City (12.) mit 2:1, Bristol City (14.)mit 4:2 und gegen den FC Millwall (22.) mit 2:0. Des Weiteren schlug man den FC Reading (21.) mit 4:1 und das besagte 4:1 gegen den Zweiten Leeds United 4:1. Punktverluste musste man nur beim 1:1 gegen die Blackburn Rovers (10.) und bei der einzigen 1:4 Heimniederlage gegen Derby County (7.) hinnehmen. Personell muss Trainer Moore nur auf Abwehrspieler Bartley verzichten, der seit Anfang November fehlt und auf Sako verzichten, welcher aber nicht zur Stammelf gehört.

FC Brentford
Für den Club aus dem Westen von London läuft es bisher nicht wirklich gut in der bisherigen Saison, mit einer Bilanz von 5 Siegen – 6 Unentschieden und 8 Niederlagen, bei einem Torverhältnis von 30:28 steht man aktuell nur auf Rang 21 in der Tabelle. Somit hat man gerade einmal 3 Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz, befindet sich somit also mitten im Abstiegskampf. Das man nicht noch schlechter dasteht verdankt das Team vom dänischen Trainer Frank nicht der Auswärtsleistungen, so konnte man in 9 Auswärtsspielen noch keinen einzigen Sieg einfahren. Lediglich 4 Unentschieden stehen zu Buche, dabei trennte man sich dreimal 1:1 gegen Stoke City (12.), Ipswich Town (24.) und Leeds United (2.) sowie 2:2 gegen Aston Villa (8.). Bei den 5 Niederlagen kassierte man in drei Spielen immer 3 Gegentore, und musste sich zweimal ohne eigenen Treffer mit 1:0 geschlagen geben. Die 5 Niederlagen musste man gegen Teams aus allen Teilen der Tabelle hinnehmen, so verlor man gegen die Queens Park Ranger (11.) mit 3:2, gegen Tabellenführer Norwich City 1:0, gegen den direkten Konkurrenten Preston North End (17.) mit 4:3 sowie gegen Derby County (7.) mit 3:1 und gegen die Blackburn Rovers (10.) mit 1:0. Mit 30 erzielten Treffern gehört Brentford zu den Top 10 der Liga, so erzielt man im Schnitt 1,57 Tore pro Spiel, kassiert im Gegenzug 1,47 Tore. Probleme hat die Defensive um die beiden Innenverteidiger Konsa und Mepham vor allem Auswärts, so kassiert man im Schnitt 1,88 Gegentore pro Spiel. Auswärts hat auch die Offensive um den zweitbesten Stürmer der Liga Maupay (13 Tore) sowie Watkins (6 Tore), der jedoch zu Letzt dreimal nicht im Kader stand, Probleme da man im Schnitt nur 1,22 Tore pro Spiel erzielt.

Fazit
Die Tabelle spricht heute klar für den Gastgeber von West Bromwich Albion, und auch die bisherigen Spiele im heimischen The Hawthorns lassen mich positiv auf einen Heimerfolg im heutigen Duell blicken, hat man doch von 9 Spielen zu Hause erst 2 Spiele verloren. Zudem hat West Brom die beste Offensive der Championship mit 41 erzielten Toren und das torgefährlichste Angriffstrio mit Stürmer Gayle (9 Tore), Rodriguez (9 Tore) und Barnes (7 Tore). Auch die aktuelle Form passt, so konnte man die letzten drei Spiele allesamt gewinnen. Die Gäste aus Brentford sind das viertschlechteste Auswärtsteam der Liga, so konnten die Westlondoner noch keines ihrer 9 Spiele in der Fremde gewinnen (4U|5N). Auch die aktuelle Form spricht eine deutliche Sprache, so konnte man nur einen Sieg aus den letzten 7 Spielen einfahren. Dabei gewann man mit 2:0 im heimischen Griffin Park gegen den FC Millwall (22.). Mit einem Heimsieg kann sich West Brom heute auf Rang 3 vorschieben, und hätte nur noch 3 Punkte Rückstand auf den aktuellen Tabellenführer Norwich City (40 Punkte). Nach den genannten Fakten empfehle ich einen Tipp auf SIEG WEST BROM ALBION!

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Sieg West Bromwich Wettanbieter
Quote 1 1,97 Logo von 1xBet
Quote 2 1,95 Logo von betsson
Quote 3 1,94 Logo von William Hill

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe