Uruguay - Frankreich

WELT - WM Viertelfinale

Uruguay

VS.

Frankreich


Tipp: Mehr Gelbe Karten Uruguay Falsch

  • Datum: Freitag, 06. Juli 2018
  • Uhrzeit: 16:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 60,00 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 07.07.2018
Zur Statistik
Uruguay Frankreich
Tabellenplatz 1. 1.
Spiele 3 3
Punkte 9 7
Ø Punkte / Spiel 3,00 2,33
Tore 5 3
Gegentore 0 1
Tordifferenz 5 2
Ø Tore / Spiel 1,67 1,00
Ø Gegentore / Spiel 0,00 0,33
Uruguay Frankreich
Tabellenplatz - -
Spiele 3 3
Punkte 9,00 7,00
Ø Punkte / Spiel 3,00 2,33
Tore 5 3
Gegentore 0 1
Tordifferenz 5 2
Ø Tore / Spiel 1,67 1,00
Ø Gegentore / Spiel 0,00 0,33
Uruguay Frankreich
S / U / N S S S S S S U S S U
Tore 10 8
Gegentore 1 5
Tordifferenz 9 3
Ø Tore / Spiel 2,00 1,60
Ø Gegentore / Spiel 0,20 1,00
Uruguay Frankreich
Cavani (3) Mbappe (3)
Suarez (2) Griezmann (2)
Gimenez (1) Pavard (1)
- -
- -
Uruguay Frankreich
Cavani (Fraglich) Matuidi (Gesperrt)
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für Uruguay gegen Frankreich - Anstoß: Freitag, 06. Juli 2018 um 16:00 Uhr

Am heutigen Freitag findet im Stadion Nischni Nowgorod das Erste Viertelfinale der WM Endrunde in Russland statt, dabei trifft Uruguay auf Frankreich.

Uruguay
Die Gruppenphase absolvierte die Celeste souverän mit 3 Siegen und einem Torverhältnis von 5:0! In der Gruppe A setzte man sich zum Auftakt mit 1:0 gegen Ägypten durch, und auch am 2.Spieltag reichte ein Tor zum Sieg gegen Saudi Arabien. Im letzten Gruppenspiel gegen Gastgeber Russland zeigte die Offensive um Cavani und Suarez dann was in ihr steckt und gewann klar und deutlich mit 3:0. Im Achtelfinale traf man dann auf CR7 und sein Portugal. Schaut man sich die Statistiken der Begegnung an, überrascht das Endergebnis. Uruguay kam auf nur 39% Ballbesitz, 2:10 Ecken und einem Chancenverhältnis von 6:20 Schüssen. Doch am Ende stand es 2:1 für Uruguay und die Portugiesen durften die Heimreise buchen. Portugal war über die 90 Minuten sicherlich das optisch überlegene Team, aber die Urus haben mit taktischer Disziplin, Leidenschaft und Aggressivität am Ende den Einzug ins Viertelfinale geschafft. Insgesamt nur 3 Schüsse gingen aufs Tor der Portugiesen, davon waren jedoch 2 drin. Mann des Spiels war Uruguays Sturmstar Edinson Cavani, der beide Treffer erzielte. Dabei komme ich auch direkt zum größten Problem für die Celeste: Die Verletzung von Edinson Cavani! Laut Medienberichten ist der Einsatz des Stürmers immer noch fraglich, da er an einem Bluterguss in der Wade leidet. Ein Ausfall von Cavani wäre für Trainer Tabarez nicht zu kompensieren, da man keinen annähernd gleichwertigen Ersatz auf der Bank hat. Somit würde der Offensivdruck wohl allein bei Cavanis Sturmpartner Luiz Suarez liegen. Besonders die bisher fast Fehlerfreie Defensive um die beiden Innenverteidiger Godin und Gimenez dürfte heute gefragt sein gegen die Topoffensive der Franzosen. Vorteil für die Abwehr der Celeste ist, dass sich Godin und Gimenez in und auswendig kennen, da beide bei Atletico Madrid zusammen in der Innenverteidigung spielen. Beide schalten sich vor allem bei Ecken oder Freistößen auch in der Offensive ein und profitieren dabei von ihrer Kopfballstärke, so konnte Gimenez gegen Ägypten per Kopf das Tor des Tages erzielen.

Frankreich
Die Vorrunde schlossen die Franzosen als Gruppensieger ab, nachdem man gegen Australien (2:1) und Peru (0:1) zwei Siege feiern konnte und gegen Dänemark nicht über ein 0:0 hinauskam. Überzeugend waren die Auftritte nicht wirklich vor der K.O. Runde, daher musste man sich im Achtelfinale gegen Argentinien deutlich steigern. Es sollte eines der Besten Spieler der bisherigen WM werden. Bereits nach 13 Minuten konnte Griezmann sein Team per Elfmeter in Führung bringen. Kurz vor der Halbzeit konnte Di Maria per „Sonntagsschuss“ zum 1:1 Ausgleich treffen. Die Halbzeitansprache der Argentinier schien Früchte zu tragen, und so konnte Mercado auf 1:2 für Argentinien stellen (48.). Doch danach zog Frankreich das Tempo merklich an, und kam durch ein Traumtor von Pavard zum verdienten 2:2 Ausgleich. Keine 10 Minuten später begann der Auftritt von Kilian Mbappe, in der 64. Minute schaltete er nach einem Abpraller am Schnellsten und schob zum 3:2 ein. Nur vier Minuten später bekam Mbappe einen präzisen Pass von Giroud und trifft zum 4:2. Danach konnte Argentinien in der 93. Minute durch Agüero noch zum 4:3 Endstand treffen. Die Stärken des jungen Teams von Trainer Deschamps liegen vor allem im blitzschnellen Umschaltspiel. Mit Mbappe und Griezmann hat man im Mittelfeld zwei schnelle und ballsichere Spieler, und vorn mit Giroud einen robusten Mittelstürmer. Defensiv steht man im 4-2-3-1 System ebenfalls gut gestaffelt, und hat mit Pogba und Kante zwei Sechser für die Spieleröffnung. Einziger Wehrmutstropfen dürfte die Gelbsperre von Linksaußen Matuidi sein, der meiner Meinung nach durch Tolisso ersetzt werden dürfte. Offensiv war man gegen Argentinien äußerst effektiv, von 5 Schüssen aufs Tor landeten 4 im Netz.

Fazit
Würde der Ausfall von Edinson Cavani feststehen wäre mein Tipp heute auf Sieg Frankreich gegangen, da dies aber noch nicht feststeht und auch Frankreichs Trainer Deschamps stellt, laut eigener Aussage, sein Team so ein das Cavani spielen wird. Daher habe ich nach einem anderen Tipp gesucht, und denke ich habe einen sehr guten gefunden! Schaut man sich das Spiel gegen Argentinien an, fällt auf das die Gauchos vor allem über ihre linke Seite arge Probleme mit dem schnellen Umschaltspiel der Franzosen hatten. Oft konnte man sich nur mit taktischen Fouls helfen oder ging zu robust in die Zweikämpfe. Mit Otamendi, Rojo und Tagliafico sahen gleich drei Spieler aus der Viererkette eine Gelbe Karte. Im Mittelfeld erwischte es Linksaußen Banega und Mascherano ebenfalls mit Gelb. Ein ähnliches Szenario kann ich mir auch bei Uruguay vorstellen, wenn die Franzosen ihre schnellen Konter spielen, aber auch wenn Griezmann oder Mbappe ihre Schnelligkeit nutzen. Apropos Mbappe, der junge Stürmer hat bereits für 3 Gelbe Karten seiner Gegenspieler gesorgt in dieser WM. Pfeifen wird das Spiel Nestor Pitana, der bisher 3 Spiele pfeifen durfte und in diesen 3 Spielen insgesamt 8 Gelbe Karten und zwei Elfmeter gab. Daher habe ich mich für den Tipp: Mehr Gelbe Karten Uruguay entschieden! Als Zusatztipp empfehle ich: Gelbe Karte Bentancur (Uruguay) JA mit Quoten bis zu 4.50!

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Mehr Gelbe Karten Uruguay Wettanbieter
Quote 1 2,00 Logo von Unibet
Quote 2 1,90 Logo von Tipico
Quote 3 1,90 Logo von Interwetten

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe