Tottenham Hotspur - Chelsea London

ENG - Premier League

Tottenham Hotspur

VS.

Chelsea FC London


Tipp: 1 Falsch

  • Datum: Sonntag, 20. August 2017
  • Uhrzeit: 17:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 64,50 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 18.10.2017
Zur Statistik
Tottenham Hotspur Chelsea FC London
Tabellenplatz 1. 14.
Spiele 1 1
Punkte 3 0
Ø Punkte / Spiel 3,00 0,00
Tore 2 2
Gegentore 0 3
Tordifferenz 2 -1
Ø Tore / Spiel 2,00 2,00
Ø Gegentore / Spiel 0,00 3,00
Tottenham Hotspur Chelsea FC London
Tabellenplatz - -
Spiele - -
Punkte - -
Ø Punkte / Spiel - -
Tore - -
Gegentore - -
Tordifferenz - -
Ø Tore / Spiel - -
Ø Gegentore / Spiel - -
Tottenham Hotspur Chelsea FC London
S / U / N S - - - - N - - - -
Tore 2 2
Gegentore 0 3
Tordifferenz 2 -1
Ø Tore / Spiel 2,00 2,00
Ø Gegentore / Spiel 0,00 3,00
Tottenham Hotspur Chelsea FC London
Alli (1) Morata (1)
Davies (1) Luiz (1)
- -
- -
- -
Tottenham Hotspur Chelsea FC London
N´Koduou (verletzt) Hazard (verletzt)
Trippier (fraglich) Pedro (fraglich)
Lallana (fraglich) Bakayoko (fraglich)
Cahill (gesperrt)
Fabregas (gesperrt)

Ausführliche Sportwetten Prognose für Tottenham Hotspur gegen Chelsea FC London - Anstoß: Sonntag, 20. August 2017 um 17:00 Uhr

Der Meister Chelsea FC London ist am 2. Spieltag zu Gast beim letztjährigen 2. Tottenham Hotspur. Im letzten Jahr gab es dieses dreimal, zweimal gewann der FC Chelsea und einmal Tottenham Hotspur.

Tottenham Hotspur
Der erste Spieltag konnte sofort wieder erfolgreich gestaltet werden, durch einen 2:0 Sieg beim Aufsteiger Newcastle United.
Auch in diesem Jahr zählen sie wieder zu den Topfavoriten auf den Titel und heuer sind sie wahrscheinlich nochmal ein Stück besser wie im letzten Jahr, da das Team mit der fast identischen Aufstellung des letzten Jahres aufläuft.
Von den sechs Abgängen im Sommer, wird nur Kyle Walker der zu ManCity wechselte schmerzlich vermisst, ob ihn der Neuzugang Walker-Peters ersetzen kann, wird sich noch zeigen. Zudem haben Sie mit Davinson Sanchez von Ajax Amsterdam einen Rekordtransfer getätigt.
Ein weiterer Neuzugang ist noch Clinton N´Jie von Olympique Marseille der wohl als Backup zu Kane geholt wurde.
Bereits im letzten Jahr hat sich gezeigt das Tottenham Spur zuhause unbezwingbar ist. Mit nur zwei Unentschieden und 17 Siegen in 19 Spielen führte man die Heimtabelle an, zudem hatte man noch ein Torverhältnis von 47:9.
Mit Eriksen, Alli und Kane haben sie einen gefürchteten Angriff in der Premier League. Mit 86 Toren in 38 Spielen hatte man mit Chelsea die beste Offensive der Liga. Kane wurde Torschützenkönig mit 29 Toren und Eriksen war der zweitbeste Assistgeber mit 15 Vorlagen. Zudem konnte neben dem Innenverteidigerduo auch Dier gehalten werden, der anscheinend von Bayern München umworben wurde.

Chelsea FC
Conte kündigte bereits vor der Saison an, das diese Saison seine schwerste wird, allenvoran nannte er den Wechsel von Matic zu Manchester United, den er unbedingt verhindern wollte.
Zwar wurden Morata, Rüdiger, Bakayoko geholt, verlor aber auch im Gegenzug Matic und Diego Costa. Diego Costa wurde ja mehr oder weniger rausgeschmissen durch Conte, ob das sich nicht als Fehler erweisen wird, wird sich noch zeigen. Der beste Torschütze der letzten Saison von Chelsea mit 20 Toren, war meiner Meinung nach enorm wichtig und ein Morata muss sich erstmal einspielen.
Auch die Schlammschlacht zwischen Conte und Diego Costa über die öffentlichen Medien trägt nicht gerade dazu bei, das Chelsea sich 100 % auf den Fußball konzentrieren kann.
Wie sich das auswirkt, konnte man auch gleich am 1. Spieltag beobachten, als sie zuhause gegen den FC Burnley mit 3:2 verloren. Zuvor mussten sie mit der Niederlage im FA Community Shield Finale gegen Arsenal den ersten Rückschlag der Saison hinnehmen.
Hinzu kommt noch das nun gegen Tottenham, der Innverteidiger Cahill nach seiner roten Karte gegen Burnley und auch Fabregas, der beste Vorlagengeber der letzte Saison im Team, mit gelb-rot fehlen wird.
Noch schwerer wiegt die Verletzung von Hazard, der das Herzstück von Chelsea darstellt.
Pedro, sowie der Neuzugang Bakayoko werden vermutlich auch fehlen.

Fazit
Die Eingespieltheit von Tottenham Hotspur gepaart mit ihrer Heimstärke, werden Chelsea aufgrund ihrer Personalsorgen wohl keine Chance lassen um zu punkten.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp 1 Wettanbieter
Quote 2 2,10 Logo von bet365
Quote 3 2,10 Logo von bet365

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe