SV Wehen Wiesbaden - VFL Osnabrück

DEU - 3. Bundesliga

SV Wehen Wiesbaden

VS.

VFL Osnabrück


Tipp: Sieg Wehen Wiesbaden Richtig

  • Datum: Samstag, 20. Januar 2018
  • Uhrzeit: 14:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 52,50 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 20.01.2018
Zur Statistik
SV Wehen Wiesbaden VFL Osnabrück
Tabellenplatz 3. 15.
Spiele 20 19
Punkte 36 21
Ø Punkte / Spiel 1,80 1,11
Tore 40 21
Gegentore 17 29
Tordifferenz 23 -8
Ø Tore / Spiel 2,00 1,11
Ø Gegentore / Spiel 0,85 1,53
SV Wehen Wiesbaden VFL Osnabrück
Tabellenplatz 6. 14.
Spiele 9 10
Punkte 19,00 7,00
Ø Punkte / Spiel 2,11 0,70
Tore 20 6
Gegentore 7 17
Tordifferenz 13 -11
Ø Tore / Spiel 2,22 0,60
Ø Gegentore / Spiel 0,78 1,70
SV Wehen Wiesbaden VFL Osnabrück
S / U / N N N S S N S U U S N
Tore 9 8
Gegentore 7 6
Tordifferenz 2 2
Ø Tore / Spiel 1,80 1,60
Ø Gegentore / Spiel 1,40 1,20
SV Wehen Wiesbaden VFL Osnabrück
Schäffler (12) Alvarez (4)
Andrist (7) Heider (4)
Ruprecht (4) Danneberg (3)
Blacha (3) Reimerink (2)
Andrich (2) Savran (2)
SV Wehen Wiesbaden VFL Osnabrück
Müller (verletzt) Susac (gesperrt)
Lorch (verletzt) Dercho (verletzt)
Mvibudulu (verletzt) Savran (verletzt)
Pizzoni (fraglich) Heider (fraglich)
Schwadorf (fraglich) -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für SV Wehen Wiesbaden gegen VFL Osnabrück - Anstoß: Samstag, 20. Januar 2018 um 14:00 Uhr

Am 21. Spieltag der 3. Liga empfängt der SV Wehen Wiesbaden zuhause den VFL Osnabrück. Im direkten Vergleich hat der SV Wehen mit neun Siegen aus 19 Partien etwas die Nase vorn, Osnabrück dagegen konnte dennoch bereits sechsmal einen Sieg feiern und vier Duelle endeten mit einem Remis. Das Hinrundenspiel in Osnabrück gewann Wehen mit 4:0.

SV Wehen Wiesbaden
Der SV Wehen Wiesbaden hat eine hervorragende Hinrunde gespielt und das Ziel zur Winter-pause aufjedenfall übertroffen. Die Winterpause kam gerade recht, nachdem man die letzten zwei Spiele vor der Winterpause noch verlor. Sie starten nun in die Rückrunde vom 3. Tabellenplatz aus, mit 36 Punkten aus 20 Spielen und 40:17 Toren. Wehen hat in der 3. Liga nicht nur die zweitbeste Offensive hinter Paderborn, sondern auch die beste Defensive der Liga. Zuhause holten sie in neun Spielen 19 Punkte bei 20:7 Toren. Mit Schäffler (12 Tore) und Andrist (7 Tore), haben sie zwei sehr gefährliche Offensivspieler in ihren Reihen. In der kurzen Wintervorbereitung wurde noch an kleinen Details gearbeitet, die in der Vorrunde falsch gemacht wurden. Wehen steht für kompakten Fußball, die mit viel Kondition oftmals den Gegner in der letzten Viertelstunde eines Spiels ein Tor einschenken. In der Wintervorbereitung hat man nur ein Spiel bestritten und das gewannen sie gegen eines der besten Zweitligateams Union Berlin mit 3:2. Der Trainer hat auch deshalb schon verlauten lassen, dass er gegenüber dem Freundschaftsspiels kaum mehr Veränderungen vornehmen wird.

VFL Osnabrück
Für den VFL Osnabrück war es eher eine Hinrunde zum Vergessen und dann kam auch noch die Winterpause zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt, wo man gerade vier Spiele ohne Niederlagen hinter sich hatte. Voller Zuversicht geht man nach der Wintervorbereitung, in der man drei Freundschaftsspiele bestreitet hat, in die Rückrunde. Die Freundschaftsspiele fanden gegen den FC Ingolstadt (0:1), den KV Mechelen (1:2) und den BSV Rehden (1:0) statt. Mit 21 Punkten aus 19 Spielen und 21:29 Toren, stehen sie momentan auf dem 15. Tabellenplatz, nur vier Punkte entfernt von den Abstiegsplätzen. Doch der Schuh drückt gewaltig auswärts, wo man erst ein Spiel gewann und noch dazu die wenigsten Tore der Liga erzielen konnte. Mit nur sieben Punkten aus zehn Spielen und 6:17 Toren, stehen sie in der Auswärts-tabelle auf dem 14. Tabellenplatz. Noch dazu bangt Osnabrück um einen ihrer Topstürmer. Mit Heider droht ein Angreifer auszufallen, der vor der Winterpause noch zwei wichtige Treffer erzielen konnte. Er hat momentan noch Schmerzen im Knie, die von einer Flüssigkeitsansammlung kommt. Außerdem fällt der Innenverteidiger Adam Susac Gelb-gesperrt aus, ihn wird wohl Konstantin Engel ersetzen, der seit Ende August 2017, kaum mehr ein Spiel bestreiten konnte.

Fazit
Da ich Wehen Wiesbaden bereits in der Sommervorbereitung gegen den FC Ingolstadt sehen konnte und da schon von der taktischen Marschroute beeindruckt war, denke ich, dass die Rückrunde auch so erfolgreich werden wird, wie es die Hinrunde war. Der Traum von Wehen Wiesbaden ist der Aufstieg und die Voraussetzungen sind mit diesem Kader durchaus gegeben. Bei Osnabrück ist heute nicht nur die Auswärtsschwäche ausschlaggebend, sondern auch womöglich die zwei wichtigen Ausfälle von Heider und Susac. Engel ist an sich kein schlechter Verteidiger, aber wer so lange ausgefallen ist, braucht eine bestimmte Eingewöhnungszeit um wieder bei 100 % zu sein. Gerade gegen die Offensive von Wehen Wiesbaden dürfte das noch einen Tick schwerer werden, als in den Testspielen.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Sieg Wehen Wiesbaden Wettanbieter
Quote 1 1,75 Logo von Tipico
Quote 2 1,75 Logo von bwin.com
Quote 3 1,75 Logo von mybet

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe