Jahn Regensburg - SV Sandhausen

DEU - 2. Bundesliga

SSV Jahn Regensburg

VS.

SV Sandhausen


Tipp: Sieg Jahn Regensburg Richtig

  • Datum: Sonntag, 11. März 2018
  • Uhrzeit: 13:30 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 63,60 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 13.03.2018
Zur Statistik
SSV Jahn Regensburg SV Sandhausen
Tabellenplatz 6. 5.
Spiele 25 25
Punkte 36 36
Ø Punkte / Spiel 1,44 1,44
Tore 40 28
Gegentore 36 22
Tordifferenz 4 6
Ø Tore / Spiel 1,60 1,12
Ø Gegentore / Spiel 1,44 0,88
SSV Jahn Regensburg SV Sandhausen
Tabellenplatz 4. 12.
Spiele 13 12
Punkte 24,00 12,00
Ø Punkte / Spiel 1,85 1,00
Tore 25 12
Gegentore 19 13
Tordifferenz 6 -1
Ø Tore / Spiel 1,92 1,00
Ø Gegentore / Spiel 1,46 1,08
SSV Jahn Regensburg SV Sandhausen
S / U / N N S N S U U N S U N
Tore 8 3
Gegentore 7 4
Tordifferenz 1 -1
Ø Tore / Spiel 1,60 0,60
Ø Gegentore / Spiel 1,40 0,80
SSV Jahn Regensburg SV Sandhausen
Grüttner (10) Höler (7)
Knoll (5) Sukuta-Pasu (6)
Nietfeld (5) Paqarada (3)
Adamyan (4) Förster (2)
George (4) Klingmann (2)
SSV Jahn Regensburg SV Sandhausen
Pentke (verletzt) Herrmann (verletzt)
Hoffmann (verletzt) Derstroff (verletzt)
- Born (verletzt)
- Zejnullaha (fraglich)
- Kister (fraglich)
- Roßbach (fraglich)
- Gipson (fraglich)
- Wooten (fraglich)
- Wright (fraglich)
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für SSV Jahn Regensburg gegen SV Sandhausen - Anstoß: Sonntag, 11. März 2018 um 13:30 Uhr

Am 26. Spieltag der 2. Bundesliga trifft der SSV Jahn Regensburg den Tabellennachbarn vom SV Sandhausen. 13 Mal trafen die beiden bisher aufeinander, dreimal gewann Jahn Regensburg, sechs Mal die Sandhausener und viermal endete es mit einem Remis. Das Spiel zur Hinrunde gewann der SV Sandhausen mit 2:0.

SSV Jahn Regensburg
Der SSV Jahn Regensburg ist das Überraschungsteam der Liga, wobei man hierbei auch Sandhausen (wie fast in jedem Jahr) und den MSV Duisburg dazu zählen kann. Dennoch hat keiner damit gerechnet, vor allem nicht nach den ersten Spieltagen der Saison, dass die Regensburger plötzlich so einen erfrischenden, furiosen und zugleich frechen Offensivfußball praktizieren. Das alles kommt allein durch die mannschaftliche Geschlossenheit, die in diesem Team herrscht, ein fast perfekt eingestimmtes Team, wo jeder Spieler ersetzbar ist, da es keine Individualisten in der Mannschaft gibt. Sie legen in ihrem Spiel viel Wert auf die Arbeit gegen den Ball und auf das schnelle Umschaltspiel bei Ballgewinn. So stehen sie mittlerweile nicht mehr überraschend auf dem 6. Tabellenplatz mit 36 Punkten aus 25 Spielen und 40:36 Toren. So liegt man nur vier Punkte hinter dem Aufstiegsrelegationsplatz. Dem Offensivspiel sind natürlich dann auch die vielen Gegentreffer geschuldet, die sie aber mit 40 geschossenen Toren meist wieder wettmachen, wie z.B. gegen Düsseldorf wo man vor zwei Wochen mit 0:3 hinten lag und mit 4:3 gewann. Allein das zeigt welch Moral in der Mannschaft steckt und sie niemals ein Spiel aufgeben. Zuhause holten sie bisher 24 Punkte in 13 Spielen bei 25:19 Toren und stehen in der Heimtabelle somit auf den 4. Platz. Am letzten Spieltag musste man sich in einem „dreckigen“ Spiel den Eintracht Braunschweigern geschlagen geben. Doch die Heimform macht Hoffnung, die letzten vier Heimspiele wurden allesamt gewonnen und dabei wurden starke Gegner geschlagen. 4:3 gegen Düsseldorf, 2:0 gegen Heidenheim, 3:2 gegen Ingolstadt und 3:2 gegen Arminia Bielefeld. Auch wenn es in Regensburg hauptsächlich um die Mannschaft geht, muss man trotzdem Stürmer Grüttner hervorheben, der nicht nur mit zehn Toren der beste Torjäger im Kader ist, sondern auch bereits fünf Vorlagen leistete.

SV Sandhausen
Der SV Sandhausen wurde wie in jedem Jahr wieder als einer der Abstiegskandidaten genannt und wieder einmal beweisen sie allen Kritikern, zu was eine geschlossene Mannschaft seit Jahren im Stande ist zu tun. Mit 36 Punkten aus 25 Spielen und 28:22 Toren stehen sie auf dem 5. Platz. Zuletzt konnte man nicht viel Zählbares holen, aus den letzten fünf Spielen holte man lediglich einen Sieg und zwei Unentschieden. Sandhausen steht mit nur 22 Gegentoren, was der Bestwert der 2. Liga ist, für Defensivfußball und für das Konterspiel. Sie stehen kompakt hinten drin und versuchen dann vorne die schnellen Höler (7 Tore) und Sukuta-Pasu (6 Tore) bei Ballgewinn einzusetzen. Offensiv sind sie aufgrund ihrer defensiven Ausrichtung nicht so erfolgreich, stehen aber trotzdem mit nur 28 geschossenen Toren, sehr gut da. Auswärts hinken sie aber etwas hinterher und sind anfälliger, mit nur zwölf Punkten aus zwölf Auswärtsspielen und 12:13 Toren, stehen sie auf dem 12. Platz der Auswärtstabelle. In den letzten fünf Auswärtsspielen gelangen ihnen nur zwei Tore, wobei einmal drei Punkte gegen Kaiserslautern heraussprangen. Fehlen wird weiterhin Herrmann, Derstroff und Born, ob Zejnullaha wieder mitwirken kann, ließ Trainer Kocak noch offen.

Fazit
Hier spielen zwei ähnliche Mannschaften zusammen, für die es hauptsächlich darum geht im Team zu agieren und auch das schnelle Umschaltspiel ist in beiden Taktiken zu sehen. Einzig die Offensiv- und Defensivausrichtung der beiden könnte kaum unterschiedlicher sein. Während Sandhausen auf den Gegner wartet und ihn spielen lässt, will Regensburg die Kontrolle über das Spiel haben und mit schnellen Pässen die Abwehr überbrücken. Da die Sandhausener im Konterspiel gefährlich sind und die Regensburger zuletzt viele Gegentore erhielt, ließ Trainer Beierlorzer, die ganze Woche das Defensivverhalten trainieren. Ich denke Jahn Regensburg ist gut auf Sandhausen eingestellt und werden zuhause nichts anbrennen lassen.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Sieg Jahn Regensburg Wettanbieter
Quote 1 2,12 Logo von 1xBet
Quote 2 2,05 Logo von 10Bet
Quote 3 2,00 Logo von William Hill

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe