SK Vorwärts Steyr - WSG Wattens

AUT - 2. Liga

SK Vorwärts Steyr

VS.

WSG Wattens


Tipp: Sieg WSG Wattens Richtig

  • Datum: Freitag, 21. September 2018
  • Uhrzeit: 19:10 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 62,40 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 21.09.2018
Zur Statistik
SK Vorwärts Steyr WSG Wattens
Tabellenplatz 15. 2.
Spiele 7 7
Punkte 4 14
Ø Punkte / Spiel 0,57 2,00
Tore 5 15
Gegentore 16 6
Tordifferenz -11 9
Ø Tore / Spiel 0,71 2,14
Ø Gegentore / Spiel 2,29 0,86
SK Vorwärts Steyr WSG Wattens
Tabellenplatz 15. 7.
Spiele 3 3
Punkte 1,00 4,00
Ø Punkte / Spiel 0,33 1,33
Tore 2 5
Gegentore 7 4
Tordifferenz -5 1
Ø Tore / Spiel 0,67 1,67
Ø Gegentore / Spiel 2,33 1,33
SK Vorwärts Steyr WSG Wattens
S / U / N N N S N N S U S S S U
Tore 4 8
Gegentore 11 3
Tordifferenz -7 5
Ø Tore / Spiel 0,80 1,60
Ø Gegentore / Spiel 2,20 0,60
SK Vorwärts Steyr WSG Wattens
Efengioglu (1) Pranter (3)
Martinovic (1) Jauregui (2)
Mustecic (1) Jurdik (2)
Petter (1) Walch (2)
- Cabrera (1)
SK Vorwärts Steyr WSG Wattens
Keine Mader (Gesperrt)
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für SK Vorwärts Steyr gegen WSG Wattens - Anstoß: Freitag, 21. September 2018 um 19:10 Uhr

20 Jahre ist das letzte Aufeinandertreffen her und nun trifft am 8. Spieltag der 2. Liga in Österreich der SK Vorwärts Steyr auf das Team von WSG Wattens in der heimischen S.I.S. Arena. Anpfiff ist um 19:10 Uhr.

SK Vorwärts Steyr
Die Gäste aus Oberösterreich spielten in der vergangenen Saison noch in der Regionalliga Mitte und konnten sich dort den 3. Platz sichern und somit in die 2. Liga aufsteigen. Das man als Aufsteiger seinen Kader verstärken muss, steht wohl außer Frage. Daher holte Steyr insgesamt 10 neue Spieler. Bis auf Innenverteidiger Gabriel von Blau Weiss Linz jedoch keinen Spieler mit 2. Ligaerfahrung. Man scheint bei Steyr eher auf die Jugend zu setzen, so dass man insgesamt 8 Spieler zwischen 17 und 23 Jahren verpflichtete. Unteranderem Nesimovic (21, Mittelfeld), Wachter (22, Offensives Mittelfeld) oder Messing (17, Linker Verteidiger). Mit Bytyci (31 Jahre) holte man zudem noch einen erfahrenen Mittelstürmer. Der Start in die neue Spielzeit war erfreulich, so konnte man zu Hause in der S.I.S. Arena gegen den Aufstieg Kandidaten SV Ried ein 1:1 erzielen. In den folgenden Spielen musste man dann aber Lehrgeld zahlen, zuerst verlor man deutlich mit 4:0 beim FC Liefering und im zweiten Heimspiel der Saison unterlag man mit 0:2 gegen den SC Wiener Neustadt, gegen Kapfenberg folgte eine 3:1 Schlappe. Nach drei Niederlagen in Folge konnte man am 5. Spieltag den ersten Sieg einfahren, beim SV Horn konnte man mit 1:2 gewinnen, profitierte dabei unteranderem von einem Eigentor der Hausherren. Doch die Freude über den Sieg war schnell verflogen, in den letzten zwei Spielen musste man sich mit 1:4 gegen SKU Amstetten und 1:0 gegen Wacker Innsbruck geschlagen geben. Somit steht man mit einer Bilanz von einem Sieg – einem Unentschieden und 5 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 5:16 aktuell auf Rang 15. Dies würde nach einem Viertel der Saison einen Abstiegsplatz bedeuten. "Jetzt heißt es den Abstiegskampf annehmen, wir müssen uns gemeinsam befreien. Es gilt zu zeigen, dass wir ein Team sind", sagt Trainer Gerald Scheiblehner.

WSG Wattens
Die Werkssportgemeinschaft Wattens, kurz WSG Wattens und offiziell WSG Swarovski Wattens zählt in der Saison 2018/2019 zu den Aufstiegskandidaten. Nach einem doch eher enttäuschenden 7. Platz in der letzten Saison hat man sich bei der WSG sicherlich höhere Ziele für die aktuelle Saison gesteckt. Dies zeigte sich bereits in der Vorbereitung, so absolvierte man insgesamt 4 Testspiele gegen höherklassige Gegner. Dabei musste man sich jedoch viermal geschlagen geben: 3:0 gegen Olympiakos Piräus, 2:1 gegen SCR Altach, 3:0 gegen Großaspach und 0:2 gegen den 1. FC Köln. Doch auch die Niederlagen scheinen das Team von Trainer Silberberger gut auf die neue Saison vorbereitet zu haben. Im ÖFB Cup siegte man klar mit 0:3 beim unterklassigen USK Anif. Zum Auftakt in die neue Spielzeit schlug man den SV Lafnitz mit 6:1. Die bisher einzige Niederlage musste man auswärts gegen den SV Ried hinnehmen, als man mit 2:1 verlor. Danach folgten Auswärts zwei Unentschieden gegen Austria Klagenfurt (1:1) und gegen den Kapfenberger SV (2:2) und drei Siege gegen den Florisdorfer AC (1:0), gegen BW Linz (1:0) und gegen Wiener Neustadt am letzten Spieltag mit 2:0. Somit steht Wattens mit einer Bilanz von 4 Siegen – 2 Unentschieden und einer Niederlage, bei einem Torverhältnis von 15:6 auf Rang 2.

Fazit
Im heutigen Duell empfängt der Letzte (5 Spiele, 3 Punkte, 4:11 Tore) den Ersten (5 Spiele, 11 Punkte, 8:3 Tore) der 2. Liga, wenn man die aktuelle Formtabelle betrachtet. Aber auch in der normalen Tabelle sind die Fakten eindeutig, Steyr ist mit nur 4 Punkten und 5:16 Toren aus 7 Spielen Vorletzter, die WSG hingegen hat nach 7 Spielen 14 Punkte und 15:6 Tore auf dem Konto und belegt Platz 2. Die Hausherren scheinen qualitativ nicht mit den Topteams der Liga mithalten zu können und verloren zudem gegen Teams die eher dem Mittelfeld zu zurechnen sind deutlich (3:1 Kapfenberg, 1:4 Amstetten). Die Gäste aus Wattens hingegen dürften mittlerweile auch tabellarisch zu den Kandidaten um den Aufstieg gelten, hat man doch nur eins von sieben Spielen verloren. Ob Steyr gerade gegen die formstarken Gäste die Wende schafft bezweifle ich, und denke dass sich am Ende die qualitativ bessere Mannschaft durchsetzen wird. Daher empfehle ich einen Tipp auf Sieg WSG Wattens!

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Sieg WSG Wattens Wettanbieter
Quote 1 2,08 Logo von 1xBet
Quote 2 2,02 Logo von betsson
Quote 3 2,00 Logo von William Hill

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe