Malmö FF - Östersunds FK

SWE - Allsvenskan

Malmö FF

VS.

Östersunds FK


Tipp: beide treffen? JA Richtig

  • Datum: Samstag, 14. Juli 2018
  • Uhrzeit: 18:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 51,90 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 15.07.2018
Zur Statistik
Malmö FF Östersunds FK
Tabellenplatz 10. 5.
Spiele 13 12
Punkte 18 20
Ø Punkte / Spiel 1,38 1,67
Tore 19 20
Gegentore 18 16
Tordifferenz 1 4
Ø Tore / Spiel 1,46 1,67
Ø Gegentore / Spiel 1,38 1,33
Malmö FF Östersunds FK
Tabellenplatz 8. 2.
Spiele 6 6
Punkte 11,00 11,00
Ø Punkte / Spiel 1,83 1,83
Tore 9 11
Gegentore 5 8
Tordifferenz 4 3
Ø Tore / Spiel 1,50 1,83
Ø Gegentore / Spiel 0,83 1,33
Malmö FF Östersunds FK
S / U / N S U S N N S S S S U
Tore 9 13
Gegentore 5 6
Tordifferenz 4 7
Ø Tore / Spiel 1,80 2,60
Ø Gegentore / Spiel 1,00 1,20
Malmö FF Östersunds FK
Rosenberg (6) Ghoddos (5)
Rieks (4) Islamovic (4)
Strandberg (4) Edwards (3)
Svanberg (2) Hopcutt (2)
Traustason (2) Nouri (2)
Malmö FF Östersunds FK
KEINE Mills (verletzt)
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für Malmö FF gegen Östersunds FK - Anstoß: Samstag, 14. Juli 2018 um 18:00 Uhr

Am 13. Spieltag der schwedischen 1. Liga, der sogenannten Allsvenskan, trifft Malmö FF auf Östersunds FK. Sechs Begegnungen gab es zwischen den beiden bereits, dreimal gewann Malmö FF, zweimal Östersunds FK und einmal endete es mit einem Remis. Das Torverhältnis hält sich mit 9:9 Toren die Waage.

Malmö FF
Der amtierende Meister Malmö FF läuft ihren eigenen Ansprüchen etwas hinterher für diese Saison und kommt nicht so richtig ins Laufen. Letzte Saison wurden sie noch souverän Meister mit 64 Punkten in 30 Spielen und 63:27 Toren, stellten somit die mit Abstand beste Offensive und die zweitbeste Defensive. Diese Saison stehen sie nach 13 Spieltagen auf dem 10. Platz und haben bereits neun Punkte Rückstand auf den momentanen Tabellenführer AIK Stockholm. 18 Punkte aus 13 Spielen konnten sie erst verbuchen, bei 19:18 Toren. Äußerst ungewöhnlich, denn mit fünf Niederlagen, hat man jetzt schon eine mehr wie in der ganzen letzten Saison und mit 18 Gegentoren nur noch neun Gegentreffer entfernt vom letzten Jahr. Doch die Saison ist ja noch lange und hier kann sich noch einiges ändern. Im Sturm steht immer noch, wie kann es anders sein, das Urgestein Markus Rosenberg, der bereits wieder sechs Tore auf dem Konto hat. Sein Sturmpartner Strandberg hat auch schon vier Tore erzielen können, also an der Offensive liegt es nicht. Ein Aufwärtstrend ist aufjedenfall erkennbar, denn in den letzten drei Ligaspielen konnten sie zwei Siege und ein Unentschieden holen. Unter der Woche mussten sie in der CL-Qualifikation bei KF Drita aus dem Kosovo antreten, wo sie locker mit 3:0 gewannen. Somit dürfte der Einzug in die nächste Runde so gut wie sicher sein. Zuhause ist Malmö schon etwas besser, in sechs Heimspielen konnten sie elf Punkte holen, bei 9:5 Toren. In den letzten 10 Heimspielen (wettbewerbsübergreifend) trafen sie immer mindestens einmal ins gegnerische Tor, davon konnten sie viermal zu Null spielen.

Östersunds FK
Östersunds FK hat sich nach anfänglichen Schwierigkeiten wieder gefangen und ist jetzt seit fünf Ligaspielen in Folge ungeschlagen. Somit sind sie von der Form her das zweitbeste Team momentan. Im letzten Jahr holte man sich einen starken fünften Platz und konnte auch in der Europa League die ein oder andere größere Mannschaft ärgern. Vielleicht fehlten gerade aufgrund der Doppelbelastung dann am Ende die drei Punkte für einen Platz der zu den internationalen Wettbewerb berechtigt. Mit 20 Punkten aus zwölf Spielen und 20:16 Toren stehen sie auf dem 5. Platz und haben nur vier Punkte Rückstand auf die internationalen Plätze. Mit Ghoddos (5 Tore) und Islamovic (4 Tore) haben sie zwei starke Stürmer in ihren Reihen und mit Sema einen der auf den linken Flügel bereits mit fünf Vorlagen glänzte. Auch Östersunds hat mit 16 Gegentoren nicht gerade die beste Defensive der Liga, sind aber besonders auswärts sehr stark unterwegs und die zweitbeste Mannschaft der Liga. Bei sechs Spielen in der Fremde holten sie sich elf Punkte, bei 11:8 Toren. Am letzten Spieltag gelang ihnen sogar ein 2:1 Auswärtssieg gegen Hammarby, die zu dem Zeitpunkt Tabellenführer waren und die Heimstärkste Mannschaft der Liga sind. Wettbewerbsübergreifend blieben sie in den letzten zehn Spielen nur zweimal ohne eigenen Treffer und konnten ebenfalls auch nur zweimal zu Null spielen. In Malmö gelang ihnen bisher in den drei Begegnungen immer mindestens ein Treffer selbst. Verletzt ist bis auf Ersatz-Torwart Andrew Mills wohl keiner, sodass der Trainer seine beste Elf spielen lassen kann.

Fazit
Malmö hatte unter der Woche erst ein Spiel in der Champions League und so ein Auswärtstrip während der englischen Woche dient jetzt auch nicht der vollen Fitness. Malmö als heimstarke Mannschaft trifft auf deine sehr formstarke Mannschaft aus Östersunds, die auch noch auswärts ihren Gegnern das Leben schwer machen. Da beide Defensiv momentan ihre Schwierigkeiten haben, aber Offensiv keinerlei Schwächen zeigen, gehe ich davon aus, dass hier beide mindestens einen Treffer machen werden. Malmö muss endlich Gas geben, um nicht völlig den Anschluss zu verlieren und Östersunds will natürlich dran bleiben an den internationalen Plätzen.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp beide treffen? JA Wettanbieter
Quote 1 1,73 Logo von 1xBet
Quote 2 1,70 Logo von 10Bet
Quote 3 1,70 Logo von William Hill

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe