Leicester City - Newcastle United

ENG - Premier League

Leicester City

VS.

Newcastle United


Tipp: Sieg Leicester City

  • Datum: Freitag, 12. April 2019
  • Uhrzeit: 21:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 52,50 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 11.04.2019
Zur Statistik
Leicester City Newcastle United
Tabellenplatz 7. 15.
Spiele 33 33
Punkte 47 35
Ø Punkte / Spiel 1,42 1,06
Tore 46 31
Gegentore 44 43
Tordifferenz 2 -12
Ø Tore / Spiel 1,39 0,94
Ø Gegentore / Spiel 1,33 1,30
Leicester City Newcastle United
Tabellenplatz 12. 15.
Spiele 16 16
Punkte 23,00 13,00
Ø Punkte / Spiel 1,44 0,81
Tore 21 12
Gegentore 19 22
Tordifferenz 2 -10
Ø Tore / Spiel 1,31 0,75
Ø Gegentore / Spiel 1,19 1,38
Leicester City Newcastle United
S / U / N S / S / S / S / N N / N / U / S / N
Tore 12 5
Gegentore 5 9
Tordifferenz 7 -4
Ø Tore / Spiel 2,40 1,00
Ø Gegentore / Spiel 1,00 1,80
Leicester City Newcastle United
Vardy (15) Rondon (9)
Maddison (7) Perez (6)
Gray (4) Schär (3)
Maguire (3) Clark (3)
Morgan (3) Ritchie (2)
Leicester City Newcastle United
Amartey (verletzt) Lejeune (verletzt)
Kapustka (verletzt) Longstaff (verletzt)
Albrighton (fraglich) Diame (fraglich)
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für Leicester City gegen Newcastle United - Anstoß: Freitag, 12. April 2019 um 21:00 Uhr

Den Anfang des 34. Spieltags der Premier League macht Leicester City zuhause und empfängt dabei Newcastle United. Im direkten Duell könnte es nach 84 Aufeinandertreffen kaum ausgeglichener sein. 34 Siege stehen dabei auf Seiten von Leicester City, 33 Siege auf der Seite von Newcastle United und 17 Spiele endeten mit einem Remis. Beide Mannschaften überragen aber in ihrer Heimstatistik bei den direkten Duellen. Das Hinspiel gewann Leicester City mit 2:0 bei Newcastle United.

Leicester City
Leicester City hat sich nach einem Kraftakt endgültig aus dem unteren Tabellenmittelfeld herausgearbeitet und weisen eine starke Serie von vier Siegen in Folge auf. Die Gegner waren mit Huddersfield (4:1), Bournemouth (2:0), Burnley (2:1) und Fulham (3:1) allesamt aus dem unteren Tabellenkeller, aber das ist der heutige Gegner Newcastle United ebenso. In der Tabelle steht man auf dem 7. Platz und ist somit hinter den Top Six, die bereits 14 Punkte entfernt sind, die beste Mannschaft. In 33 Spielen holten sie 47 Punkte, bei 46:44 Toren. Vor allem Jamie Vardy läuft momentan wieder richtig heiß und traf in den letzten acht Pflichtspielen acht Mal in den gegnerischen Kasten. Somit steht er jetzt bei 15 Toren und vier Vorlagen und ist damit der achtbeste Torjäger der Premier League. Im 4-1-4-1 System spielen hinter Vardy mit Maddison und Tielemans zwei gute Mittelfeldspieler. Maddison zeigt mit bisher sieben Toren und sechs Vorlagen eine starke erste Saison bei Leicester City. Mit dem belgischen Nationalspieler hat man sich im Winter von AS Monaco sehr stark verstärkt, der auch die Fäden im Mittelfeld zieht, aber bisher nur ausgeliehen ist. Im defensiven Mittelfeld hat man mit dem Nigerianer Niggi einen sehr starken Abräumer und hinten in der Abwehr ist der englische Nationalspieler Maguire, der im vorletzten Spiel gesperrt war und im letzten nicht im Kader stand, da seine Tochter geboren wurde. Im Spiel gegen Newcastle United ist er wieder an Bord und wird auch wieder in der Anfangsphase stehen, so sind sie mit ihm als kopfballstarken Spieler bei Standards wieder extrem gefährlich. Zudem haben sie mit Schmeichel im Tor noch einen exzellenten Schlussmann auf dieser Position. Zuhause könnte es etwas besser laufen, jedoch gewann man im heimischen King Power Stadium die letzten drei Spiele. So hat man mit sieben Siegen, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen zuhause 23 Punkte aus 16 Spielen holen können, bei 21:19 Toren. Seit der Übernahme von Brendon Rodgers im Februar 2019, spielt Leicester wieder einen super Fußball und konnte unter seiner Regie fünf Siege und zwei Niederlagen holen. Amartey und Kapustka werden sicher nicht mitwirken können, fraglich ist noch Albrighton.

Newcastle United
Newcastle United muss noch um den Klassenerhalt bangen, aber immerhin haben sie bereits sieben Punkte Vorsprung auf Cardiff City, die den ersten Abstiegsplatz belegen. Jedoch haben sie bereits ein Spiel mehr und so könnte der Vorsprung noch auf vier Punkte schrumpfen. Bisher konnten sie in 33 Partien erst 35 Punkte holen, bei 31:43 Toren. Mit 31 geschossenen Toren gehören sie auch da hinten rein, da nur drei Teams bisher weniger geschossen haben. Immerhin hat man mit 43 Gegentoren noch eine recht passable Defensive. Am Wochenende gab es eine sehr schmerzhafte 1:0 Niederlage zuhause gegen Crystal Palace, denn trotz klarem Chancenplus konnten sie kein Tor erzielen und verloren das Spiel aufgrund eines Elfmeters in der 81. Minute. Trainer Rafa Benitez lässt sein Team in einem sehr defensiven 5-4-1 System spielen, wo es dann auch nicht verwunderlich ist, weshalb man bisher so wenig Tore erzielen konnte. Auch wenn man in Form von Rondon (9 Tore / 5 Vorlagen) und Perez (6 Tore / 2 Vorlagen) zwei gefährliche Offensivspieler im Kader hat, reichen diese zwei bei weitem nicht, um die gegnerische Abwehr zum Fürchten zu bringen. Wenn man nun schon keine Punkte mehr daheim holt, dann wird es schwer, denn auswärts darf man sich nicht auf viele Punkte einstellen. Erst 13 Punkte holten sie in 16 Auswärtspartien und konnten somit auch erst zwei Siege in der Fremde feiern, was zuletzt Mitte Dezember gegen den Tabellenletzten Huddersfield gelang. Seitdem warten sie seit acht Spielen auf einen Auswärtserfolg. Es wird aber nicht leicht für Newcastle Utd. denn Stammverteidiger Lejeune fällt genauso aus wie Mittelfeldspieler Longstaff. Auch hinter dem Einsatz von Diame steht noch ein dickes Fragzeichen, der gegen Crystal Palace auch nicht mitwirken konnte.

Fazit
Leicester City hat gerade seine beste Form in dieser Saison und durch den neuen Trainer Rodgers ist wohl wieder der Spaß zurückgekehrt. Vor allem Vardy hat wieder zu seiner Form gefunden und bleibt kaum ein Spiel ohne einen eigenen Treffer. Leicester kann entspannt die Saison beenden und hat keinen Druck mehr, ganz im Gegensatz zu Newcastle United, die mindestens noch sechs Punkte holen müssen, um den Klassenerhalt zu schaffen. Die Teams um sie herum haben fast alle ein Spiel weniger, deshalb ist verlieren eigentlich verboten. Ich denk, dass Newcastle United nicht gegen das starke Leicester nicht ankommen und gehe deshalb von einem Heimsieg aus.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Sieg Leicester City Wettanbieter
Quote 1 1,75 Logo von 1xBet
Quote 2 1,73 Logo von betway
Quote 3 1,70 Logo von William Hill

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe