Copa America

Kolumbien

VS.

Katar


Tipp: Sieg Kolumbien (-1,5 Handicap) Falsch

  • Datum: Mittwoch, 19. Juni 2019
  • Uhrzeit: 23:30 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 63,00 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 05.07.2019
Zur Statistik
Kolumbien Katar
Tabellenplatz 1. 3.
Spiele 1 1
Punkte 3 1
Ø Punkte / Spiel 3,00 1,00
Tore 2 2
Gegentore 0 2
Tordifferenz 2 0
Ø Tore / Spiel 2,00 2,00
Ø Gegentore / Spiel 0,00 2,00
Kolumbien Katar
Tabellenplatz 0 0
Spiele 0 0
Punkte 0,00 0,00
Ø Punkte / Spiel 0,00 0,00
Tore 0 0
Gegentore 0 0
Tordifferenz
Ø Tore / Spiel 0,00 0,00
Ø Gegentore / Spiel 0,00 0,00
Kolumbien Katar
S / U / N S / S / S / N / S U / N / S / S / S
Tore 10 10
Gegentore 2 5
Tordifferenz 8 5
Ø Tore / Spiel 2,00 2,00
Ø Gegentore / Spiel 0,40 1,00
Kolumbien Katar
Martinez (1) Almoez (1)
Zapata (1) Khoukhi (1)
- -
- -
- -
Kolumbien Katar
Izquierdo (verletzt) KEINE
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für Kolumbien gegen Katar - Anstoß: Mittwoch, 19. Juni 2019 um 23:30 Uhr

In der südamerikanischen Copa America steht der zweite Spieltag des Turniers an. In der Gruppe B stehen sich hierbei Kolumbien und Katar gegenüber, die durch eine Ausnahmeregelung an dem Turnier teilnehmen dürfen. Es ist das erste Duell zwischen den beiden Nationalteams.

Kolumbien
Kolumbien ist einer der Favoriten auf den Titel der Copa America und könnten das auch bereits eindrucksvoll mit einem 2:0 Sieg über Argentinien untermauern. Zwar hatte Argentinien in der zweiten Halbzeit deutlich mehr vom Spiel, die Tore machten aber die Kolumbianer in Form von Martinez und Zapata. Kolumbien hat für mich ein sehr ausgeglichenes Team und ist auf allen Positionen recht stark besetzt. Im Tor haben sie mit Ospina vom SSC Neapel einen starken Rückhalt. Vor ihm stehen in der Innenverteidigung der kopfballstarke Mina vom FC Everton und der robuste Sanchez von Tottenham Hotspur. Die Schwachstelle im Team von Trainer Queiroz sind wohl die Außenverteidiger Medina und Tesillo, die beide ihr Geld in der mexikanischen Liga verdienen. Gegen Argentinien traten sie in einem 4-3-3 System auf, wo Barrios und Uribe eher die Defensive absichern. Neben ihnen spielt der schnelle Cuadrado der im Nationalteam immer stark aufspielt. Das Stärkste was Kolumbien zu bieten hat ist die Offensive mit James Rodriguez, Muriel und Kapitän Falcao. Die drei Offensivspieler sind schon stark, noch hinzu kommt die Bank für die Offensive, die mit den beiden Siegtorschützen des ersten Gruppenspiels, Martinez und vor allem Zapata von Atalanta Bergamo besetzt ist. Zapata ragt hier heraus, da er seine beste Saison in Italien gespielt hat und in 37 Partien 23 Mal erfolgreich war. Vielleicht wird sogar auf einen Doppelsturm umgestellt, mit Zapata und Falcao, das wäre aufjedenfall wünschenswert, da seine Torgefahr auf der Bank definitiv verschenkt ist. Nicht nur Offensiv sind sie extrem gefährlich, sondern auch in der Defensive, wo sie gerade einmal zwei Gegentore (2:1 Südkorea) in den letzten fünf Spielen bekamen, sodass sie viermal zuletzt die Null hinten hielten. Bei der WM 2018 schieden sie im Achtelfinale durch Elfmeterschießen gegen England aus. Nun soll dafür die Copa America gewonnen werden und zuallerst einmal der Gruppensieg. Bei der letzten Copa America, musste man sich im Halbfinale dem späteren Gewinner Chile geschlagen geben und wurde letztendlich Dritter.

Katar
Katar wurde zur Copa America 2019 eingeladen, damit sie sich im Wettkampf beweisen können und für ihre Heim-WM 2022 gut gerüstet sind. Katar hat bereits mit dem Gewinn der Asienmeisterschaft für Aufsehen gesorgt, denn ganz so schlecht wie einige vermuten sind sie nicht. Doch die Südamerikameisterschaft bzw. die Copa America ist nochmal ein hochkarätigeres Turnier und da dürfte es ein Wunder sein, wenn man die Gruppenphase übersteht bzw. sich den 3. Platz holt. Im ersten Spiel gegen Paraguay sah es auch lange so aus, dass der 4. Platz der Gruppe ihnen sicher ist, doch durch defensive Fehler Paraguays konnten sie sich noch zu einem 2:2 Unentschieden kämpfen, was jetzt schon ein Erfolg ist. Alle Spieler von Katar spielen auch in der heimischen Liga, sodass auch keiner Erfahrung in Europa bzw. auf Topniveau hat. Katar suchte sich bereits vor dem Turnier mit Brasilien den Topfavoriten aus um sich in Form zu bringen. Sie verloren zwar nur 2:0, aber das Ergebnis hätte deutlich höher ausfallen müssen, die vor allem in der 1. Halbzeit überfordert waren. In der 2. Halbzeit litt dann der Spielfluss etwas durch die Ein- und Auswechslungen im brasilianischen Team. Das gute an Katar ist, dass sie sich nicht vollkommen auf die Defensive konzentrieren, sondern auch durchaus mit Ballbesitzfußball überzeugen wollen. So hatten sie auch bereits gegen Paraguay mit 57 % mehr Ballbesitz als der Gegner. Der gefährlichste Spieler im Team ist die einzige Spitze Almoez, der bereits bei LASK Linz, Eupen und bei CyD Leonesa in Spanien spielte. Das Team führte er mit neun Toren zur Asienmeisterschaft und brach damit sogar den Torrekord von Ali Daei, der für den Iran acht Tore in der Asienmeisterschaft erzielen konnte. Auf der rechten Außenbahn spielt der Rekord-Nationalspieler Hasan Al-Haydos, der mit 1,5 Mio. den höchsten Marktwert im Team hat. Auch wenn Katar nur ein Gegentor in der Asienmeisterschaft bekam, ist die Defensive dennoch die Schwachstelle im Team.

Fazit
Kolumbien will die Sache in der Gruppe vorzeitig klar machen und sich den 1. Platz und somit das Weiterkommen durch einen Sieg über Katar sichern. Ich denke es wird hier keine große Gnade für Katar geben und Kolumbien wird auch versuchen das Spiel an sich zu reißen und den Ballbesitz nicht Katar überlassen. Vor allem James und Cuadrado zeigen immer wieder hervorragende Leistungen im Trikot des Nationalteams und werden mit ihrer Schnelligkeit und ihren Pässen, vor allem Toptorjäger Falcao suchen, der nicht viele Chancen braucht und den Katar auch nicht aus dem Spielen nehmen kann. Sollte Zapata auch noch spielen, dann hat Katar zwei unterschiedliche Stürmer gegen sich, die nur schwer zu stoppen sind. Es war an-bedacht das -1.0 asiatische Handicap zu nehmen, da die Quoten aber innerhalb von paar Tagen noch mehr in den Keller gingen, nehme ich das Handicap mit -1,5 was im Normalfall auch kommen sollte.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Sieg Kolumbien (-1,5 Handicap) Wettanbieter
Quote 1 2,10 Logo von 1xBet
Quote 2 2,05 Logo von betway
Quote 3 2,00 Logo von William Hill

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe