KAA Gent - FC Brügge

BEL - Jupiler League

KAA Gent

VS.

FC Brügge


Tipp: Über (2,5) Falsch

  • Datum: Sonntag, 28. Januar 2018
  • Uhrzeit: 14:30 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 63,30 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 28.01.2018
Zur Statistik
KAA Gent FC Brügge
Tabellenplatz 4. 1.
Spiele 23 23
Punkte 36 57
Ø Punkte / Spiel 1,57 2,48
Tore 31 58
Gegentore 19 23
Tordifferenz 12 35
Ø Tore / Spiel 1,35 2,52
Ø Gegentore / Spiel 0,83 1,00
KAA Gent FC Brügge
Tabellenplatz 3. 2.
Spiele 11 11
Punkte 23,00 21,00
Ø Punkte / Spiel 2,09 1,91
Tore 16 21
Gegentore 5 13
Tordifferenz 11 8
Ø Tore / Spiel 1,45 1,91
Ø Gegentore / Spiel 0,45 1,18
KAA Gent FC Brügge
S / U / N U S N N U S U S S S
Tore 5 17
Gegentore 2 6
Tordifferenz 3 11
Ø Tore / Spiel 1,00 3,40
Ø Gegentore / Spiel 0,40 1,20
KAA Gent FC Brügge
Kubo (6) Diaby (10)
Simon (5) Vormer (9)
Yaremchuk (5) Dennis (6)
Kalu (4) Wesley (6)
Dejaegere (2) Vanaken (6)
KAA Gent FC Brügge
Horemans (verletzt) Touba (verletzt))
Neto (verletzt) Vlietinck (verletzt)
Simon (verletzt) -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für KAA Gent gegen FC Brügge - Anstoß: Sonntag, 28. Januar 2018 um 14:30 Uhr

Am 24. Spieltag der Belgischen Jupiler League empfängt KAA Gent den aktuelle Tabellenführer FC Brügge um 14:30 Uhr in der Ghelamco Arena.

KAA Gent
Brügge ist das Maß aller Dinge in der Belgischen Liga, mit 57 Punkten aus den bisherigen 23 Spielen ist man unangefochten Tabellenführer. Dass dies keine hohle Phrase ist, beweist unteranderem das vorletzte Heimspiel im Viertelfinale des belgischen Pokals. Dabei kam es zum Duell mit RSC Charleroi, welche aktuell mit 45 Punkten Tabellenzweiter in der Liga sind. Diese fegte Brügge mal eben mit 5:1 aus dem Jan-Breydel-Stadion. Und auch das letzte Spiel gegen KV Oostende konnte mit 3:2 gewonnen werden. In der Auswärtstabelle steht man nach 11 Spielen in der Fremde mit 21 Punkten und 21:13 Toren auf Rang 2. Aus den letzten 10 Auswärtsspielen musste Brügge, wettbewerbsübergreifend, nur eine Niederlage hinnehmen. In den restlichen 9 Spielen konnte man 5-mal gewinnen und spielte 5-mal Unentschieden. Die Letzte Niederlage musste man Ende Oktober 2017 hinnehmen, man verlor 2:0 bei KRC Genk. In den letzten fünf Auswärtsspielen konnte man insgesamt 12 Treffer erzielen und sieben Gegentreffer kassiert. Für diese Offensivpower sind eine Vielzahl von Spielern verantwortlich: die beiden Stürmer Diaby (10 Tore) und Wesley (6 Tore, 3 Vorlagen) sind brandgefährlich, zudem hat man mit Dennis noch einen guten Joker der ebenfalls 6 Tore erzielen konnte. Auch im Mittelfeld findet man mit Vormer (9 Tore, 13 Vorlagen) und Vanaken (6 Tore, 6 Vorlagen) zwei Spieler die Spiele alleine entscheiden können. Trainer Leko variiert sein Spielsystem meist zwischen einem offensiv ausgerichtetem 3-4-1-2 oder einer 3-5-2 Aufstellung. Personell muss der Trainer nur auf Touba und Vlietinek verzichten, welche aber nicht zur Stammelf gehören.

FC Brügge
Auf die Gastgeber wartet heute wohl das Schwerste Spiel der Saison, der Tabellenführer FC Brügge ist zu Gast. Gent ist aktuell auf Rang 4 der Tabelle mit 36 Punkten aus den bisherigen 23 Spielen bei 31:19 Toren. Dieser vierte Platz würde den Einzug in die Finalrunde um die Internationalen Startplätze bedeuten. In Belgien spielen die Plätze eins bis 6 in einer Finalrunde die Startplätze für die Internationalen Wettbewerbe aus. Auf den 7. Platz hat Gent aktuell sechs Punkte Vorsprung. Die Gastgeber haben aus den letzten fünf Spielen insgesamt 8 Punkte geholt. Dies gelang durch Siege gegen Lokeren (3:0) und Charleroi (1:0), sowie zwei Unentschieden gegen Antwerpen (1:1) und Lüttich (0:0), nur dem RSC Anderlecht musste man sich mit 1:0 geschlagen geben. Zu Hause hat man wettbewerbsübergreifend von den letzten Zehn Spielen Acht gewinnen können und musste sich nur zweimal geschlagen geben.Vom Spielsystem her ist Trainer Yves Vanderhaeghe sehr variabel, er wechselt häufig zwischen einem klassischen 4-4-2, und zwei kompakten Mittelfeldsystemen 4-2-3-1 oder 4-5-1. Einen richtigen Knipser hat man bei Gent nicht, die besten Torschützen sind Rechtaußen Kubo mit 6 Treffern, Linksaußen Simon mit 5 Treffern und Stürmer Yaremchuk mit 5 Treffern.

Fazit
Da ich diese Woche schon einmal einen Premiumtipp mit Beteiligung des FC Brügge erfolgreich analysiert habe, war für mich klar, dass Brügge erneut in einer Analyse fürs Wochenende sein wird. Die Gäste haben in Acht der letzten Zehn Spiele in der Fremde die Marke von über 2.5 Toren geknackt, zuletzt fünf Spiele in Serie. Sechs der letzten Zehn Heimspiele von KAA Gent überschritten die über 2.5 Tore Marke. In den letzten fünf Heimspielen fielen viermal mehr als 2.5 Tore. Daher habe ich mich für den Tipp Over 2.5 Tore für eine Quote um die 2.00 entschieden

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Über (2,5) Wettanbieter
Quote 1 2,11 Logo von 1xBet
Quote 2 2,05 Logo von Tipico
Quote 3 2,00 Logo von betsson

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe