Internationales Freundschaftsspiel

Island

VS.

Norwegen


Tipp: Sieg Island Falsch

  • Datum: Samstag, 02. Juni 2018
  • Uhrzeit: 22:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 63,00 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 11.06.2018
Zur Statistik
Island Norwegen
Tabellenplatz 1. 4.
Spiele 10 10
Punkte 22 13
Ø Punkte / Spiel 2,20 1,30
Tore 16 17
Gegentore 7 16
Tordifferenz 9 1
Ø Tore / Spiel 1,60 1,70
Ø Gegentore / Spiel 0,70 1,60
Island Norwegen
Tabellenplatz 1. 5.
Spiele 5 5
Punkte 15,00 3,00
Ø Punkte / Spiel 3,00 0,60
Tore 10 9
Gegentore 2 11
Tordifferenz 8 -2
Ø Tore / Spiel 2,00 1,80
Ø Gegentore / Spiel 0,40 2,20
Island Norwegen
S / U / N N N S S U S S N N S
Tore 12 6
Gegentore 8 4
Tordifferenz 4 2
Ø Tore / Spiel 2,40 1,20
Ø Gegentore / Spiel 1,60 0,80
Island Norwegen
Sigurdsson (4) King (5)
Finnbogasson (3) Elyounoussi M. (3)
Arnason (2) Diomande (1)
Gudmundsson (2) Linnes (1)
Bjarnason (1) Selnaes (1)
Island Norwegen
Odeegard (verletzt) Sigurdsson (fraglich)
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für Island gegen Norwegen - Anstoß: Samstag, 02. Juni 2018 um 22:00 Uhr

Heute kommt es zum Freundschaftsspiel zwischen Island und Norwegen, der Spielort dabei liegt in Island. Während es für Island das Vorbereitungsspiel zur Weltmeisterschaft ist, ist es für Norwegen ein reines Freundschaftsspiel, da sie sich nicht qualifiziert haben. Die beiden skandinavischen Mannschaften trafen bisher 13 Mal aufeinander, Island konnte dabei drei Siege einstreichen, Norwegen sechs Siege und vier Spiele endeten mit einem Remis.

Island
Wer kennt sie nicht die Isländer....seit der EM 2016 sind sie doch in aller Munde, aber nicht nur aufgrund ihrer Fans, sondern auch wegen ihrer sehr erfolgreichen und symphatischen Auftritte. Die Tugenden die den erfolgreichen Weg ebneten und das erneute qualfizieren zum nächsten großen Turnier, sind der Kampf bis zum Umfallen und die starke mannschaftliche und homogene Teamleistung der Isländer. Mittlerweile spielen seit der erfolgreichen Europameisterschaft auch immer mehr in Europas Topligen. Die Spieler, dir voran gehen sind neben dem Spielmacher Gylfi Sigurdsson, Aron Gunnarsson (Cardiff City), Birkir Bjarnason (Aston Villa), Alfred Finnbogason (FC Augsburg), Johann Berg Gudmundsson (FC Burnley) und Ragnar Sigurdsson (FK Rostov). Die Isländer haben sich souverän und trotzdem absolut überraschend in der WM-Qualifikation mit dem ersten Platz in der Gruppe direkt qualifiziert. 22 Punkte holte man in den zehn Spielen und ließ somit sogar die absolut favorisierten Kroaten hinter sich. Aber nicht nur Kroatien haute man raus, auch Türkei, Ukraine und Finnland hatten keine Chancen. Mit 16:7 Toren und nur zwei Niederlagen qualifizierte man sich somit verdient für die anstehende WM. Zuhause gab es nichts zu holen für die Gruppengegner, denn alle fünf Heimspiele wurden gewonnen bei 10:2 Toren. Topscorer war hierbei Gylfi Sigurdsson mit vier Toren und vier Vorlagen, doch ob er gegen Norwegen bereits wieder einsatzfähig ist, ist noch sehr fraglich. Die letzten Spiele waren nicht sehr erfolgreich, so verlor man gegen die WM-Teilnehmer Peru mit 3:1 und gegen Mexiko mit 3:0. Das Endergebnis hört sich sehr hoch an, aber diese spiegeln keinesfalls den Spielverlauf wieder. Zwar hatte man wie gewohnt nicht den größten Spielanteil, was aber bei der defensiven Ausrichtung von Island normal ist, aber man hatte dennoch auch genug Chancen um ebenfalls zwei bis drei Tore zu machen. An diesen Tagen war die Effektivität des Gegners vor dem Tor einfach ausschlaggebend.

Norwegen
Norwegen befindet sich weiterhin in einer Negativspirale und konnte sich somit wieder nicht für ein großes Turnier seit 1998 qualifizieren. In der WM-Qualifikationsgruppe mit Deutschland hatten sie wieder das Nachsehen und belegten am Ende nur den 4. Platz hinter Tschechien und Nordirland. In 10 Spielen konnten sie nur 13 Punkte holen bei 17:16 Toren. Die 17 Tore hören sich auf dem ersten Blick sehr viel an, aber allein 12 Tore erzielte man gegen San Marino in zwei Spielen, sodass für die restlichen Spiele nur noch fünf Tore übrig bleiben. Es sind durchaus interessante Akteure im norwegischen Kader wie z.B. Nordveit (TSG Hoffenheim), die beiden Cousins Mohamed und Tarik Elyounoussi, sowie Joshua King (Bournemouth). Das ewige Talent Ödegaard ließ ich bewusst weg, da dieser verletzt ist und somit nicht spielen wird. King war es auch der mit fünf Treffer die meisten Tore in der WM-Qualifikation für Norwegen schoss. Zuletzt konnte Norwegen zwei Siege in den Freundschaftsspielen gegen Australien 4:1 und Albanien 1:0 feiern. Doch die meisten Spieler werden sich endlich nach dem Urlaub sehnen und sich auch nicht mehr verletzen wollen, sodass es bestimmt auch viele Umstellungen gibt und nicht gerade viel Motivation auf Seiten Norwegens sein wird. Auswärts präsentierte man sich in der WM-Qualifikation sowieso erschreckend schlecht, denn zählt man den 8:0 Auswärtssieg gegen San Marion nicht, dann haben sie in den restlichen vier Auswärtspartien keinen einzigen Punkt geholt und weisen ein Torverhältnis von 1:11 auf!!

Logo von William Hill

200% bis 100€

Fazit
Die Norweger sind kein Team und haben auch kein Power in der Offensive, zudem wird die Motivation nicht gerade hoch liegen. Ich denke sie werden in einige Konter laufen, da Island erstmal defensiv agieren wird und Norwegen kommen lassen wird. Allein von der Teamarbeit her und vom Kampf her dürfte Island den Norwegern überlegen sein. Auch technisch sehe ich keine Vorteile bei Norwegen. Wenn Gylfi Sigurdsson spielt, dann wird Island das auch gewinnen, spielt er nicht ist das Spiel aufjedenfall enger, aber da auch Finnbogasson wieder fit ist, denke ich das Island das macht. Auch die 2,30 Quote für Island auf über 1,5 Tore ist sehr interessant. So könnte man 8/10 EH auf Sieg Island und 2/10 EH auf über 1,5 Tore Island spielen.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Sieg Island Wettanbieter
Quote 1 2,10 Logo von 1xBet
Quote 2 2,10 Logo von 10Bet
Quote 3 2,10 Logo von William Hill

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe