Helsingborgs IF - IFK Värnamo

SWE - Superettan

Helsingborgs IF

VS.

IFK Värnamo


Tipp: HC (0:1) Tipp 1 Falsch

  • Datum: Sonntag, 24. Juni 2018
  • Uhrzeit: 17:30 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 67,20 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 24.06.2018
Zur Statistik
Helsingborgs IF IFK Värnamo
Tabellenplatz 4. 16.
Spiele 13 13
Punkte 25 5
Ø Punkte / Spiel 1,92 0,38
Tore 25 8
Gegentore 14 28
Tordifferenz 11 -20
Ø Tore / Spiel 1,92 0,62
Ø Gegentore / Spiel 1,08 2,15
Helsingborgs IF IFK Värnamo
Tabellenplatz 2. 16.
Spiele 6 6
Punkte 15,00 1,00
Ø Punkte / Spiel 2,50 0,17
Tore 12 2
Gegentore 5 16
Tordifferenz 7 -14
Ø Tore / Spiel 2,00 0,33
Ø Gegentore / Spiel 0,83 2,67
Helsingborgs IF IFK Värnamo
S / U / N U N S U S N N N N N
Tore 10 3
Gegentore 7 15
Tordifferenz 3 -12
Ø Tore / Spiel 2,00 0,60
Ø Gegentore / Spiel 1,40 3,00
Helsingborgs IF IFK Värnamo
Svensson (6) Cederqvist (3)
Moro (5) Henningsson (2)
Bjarnason (4) Ask (1)
Bojanic (4) Jonsson (2)
Johansson (3) -
Helsingborgs IF IFK Värnamo
Keine Keine
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für Helsingborgs IF gegen IFK Värnamo - Anstoß: Sonntag, 24. Juni 2018 um 17:30 Uhr

Fernab der Weltmeisterschaft in Russland wird auch noch Fußball gespielt, z.Bsp. auch in Schwedens Superettan wo der 14. Spieltag ansteht. Hier empfängt Helsingborgs IF das Team von Värnamo im heimischen Olympia Stadion.

Helsingborgs IF
Die Gastgeber starteten mit zwei deutlichen Siegen (3:1 und 1:5) in die neue Saison, danach verlor man gegen Eskilstuna zu Hause mit 0:2. Dies blieb in den bisherigen 6 Heimspielen jedoch die Einzige Niederlage, die restlichen 5 Heimspiele wurden allesamt gewonnen (3:1|2:1|2:0|1:0|4:1). So ist es wenig verwunderlich, dass man in der aktuellen Heimtabelle auf Rang 2 zu finden ist punktgleich mit Eskilstuna, man hat jedoch ein Spiel weniger. In den absolvierten 13 Spieltagen kommt man auf eine Bilanz von 7 Siegen – 4 Unentschieden und 2 Niederlagen, bei einem Torverhältnis von 25:14 (zu Hause 12:5). Nachdem man gegen Degerfors IF (7.) das letzte Heimspiel mit 4:1 gewann, konnte man in zwei aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen nur einen Punkt holen beim 3:3 gegen Varbergs (14.), lag dabei aber zwischenzeitlich mit 3:1 zurück und konnte noch ausgleichen. Der 3:4 Siegtreffer wurde jedoch wegen Abseits aberkannt. Zuvor verlor man im Nachholspiel des 1. Spieltages gegen Halmstad mit 2:1. Nun gilt es im Heimspiel gegen den Tabellenletzten wieder in die Spur zu finden um nicht den Anschluss an das Trio an der Tabellenspitze zu verlieren. Taktisch lässt Trainer Ljung seine Mannschaft in einem 4-2-3-1 agieren, wobei man Offensiv meist mit Tempo über die beiden Flügelspieler Svensson und Moro kommt. Vor allem auf Rechtsaußen rotiert Ljung jedoch in letzter Zeit, so bekam der erst 17 Jährige Andersson zuletzt zweimal seine Chance. Torgefahr hat man nicht nur in Person von Mittelstürmer Bjarnason (4 Treffer) sondern auch mit den angesprochenen Flügelspielern Svensson (6 Treffer) und Moro (5 Treffer), aber auch mit dem variablen Bojanic (4 Treffer) welcher in den letzten beiden Spielen traf und im Zentrum sowie als 6er vor der Abwehr agierte. Aber auch die Defensive um die Innenverteidiger Johansson (2 Treffer) und Liverstam steht vor allem zu Hause sehr stabil, was die 5 Gegentore (2 davon bei der Niederlage gegen Eskilstuna) untermauern.

IFK Värnamo
Die Gäste aus der schwedischen Provinz Jönköpings län erleben aktuell ein wahres Desaster, aus den letzten 5 Spielen konnte man keinen Einzigen Punkt holen, und schoss nur 3 Tore bei 15 Gegentoren. Auch die Gesamttabelle macht nicht zuversichtlicher, dort steht man nach ebenfalls 13 Spielen auf dem 16. und damit Letzten Tabellenplatz, nur 5 Punkte (1 Sieg und 2 Unentschieden) stehen dabei zu Buche, bei einem Torverhältnis von 8:28. Und die negativen Statistiken gehen weiter, in 6 Auswärtsspielen konnte man nur einen Punkt holen, beim 0:0 gegen den Neunten Östers, ansonsten verlor man alle weiteren 5 Partien. Am 1. Spieltag verlor man noch knapp mit 2:1 gegen Gefle (15.), danach folgten zwei Niederlagen gegen Eskilstuna (4:0) und Landskrona (12., 2:0). Daraufhin folgte das bisher einzige Erfolgserlebnis, das besagte 0:0 gegen Östers. In den letzten beiden Auswärtsspielen bekam man zweimal 4 Tore eingeschenkt, 4:0 gegen Örgryte IS (5.) und 4:1 gegen Degerfors IF (7.). In der Fremde ist man in der Offensive noch harmloser als im eigenen Stadion, was die 2 Treffer deutlich beweisen. Erfolgreichster Schütze ist Mittelstürmer Cederqvist mit mageren 3 Treffern. Aber auch in der Defensive hat man arge Probleme, so bekommt man im Schnitt 2,66 Tore pro Auswärtsspiel. Vom taktischen Spielsystem her hat Trainer Hansen in den letzten Auswärtsspielen einiges Ausprobiert, so spielte man beim Unentschieden gegen Östers in einem 4-1-2-1-2, wechselte danach auf ein 4-3-3 beim 4:0 in Örgryte um im letzten Auswärtsspiel wieder zum 4-3-3- zurück zu kehren. Man darf also gespannt sein, wie Hansen sein Team heute aufs Feld schickt.

Fazit
Für die Gastgeber heißt es nach zwei Sieglosen Spielen in der Fremde heute im Olympia Stadion in die Erfolgsspur zurück zu kehren, um nicht den Anschluss an die Tabellenspitze (beträgt aktuell 5 Punkte) zu verlieren. Da dürfte das aktuell Formschwächste Team der Liga sowie schlechteste Auswärtsteam IFK Värnamo zum richtigen Zeitpunkt nach Helsingborg reisen müssen. Vorne viel zu Harmlos und in der Defensive mitunter löchrig wie ein Schweizer Käse, bei 16 Gegentoren in 6 Auswärtsspielen (8! davon in den letzten beiden Partien). Alles andere als ein Heimsieg wäre eine faustdicke Überraschung! Aufgrund der akuten Offensiv/Defensivschwäche der Gäste habe ich mich für einen Tipp auf „Sieg Helsingborgs IF mit Handicap entschieden"

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp HC (0:1) Tipp 1 Wettanbieter
Quote 1 2,24 Logo von 1xBet
Quote 2 2,20 Logo von William Hill
Quote 3 2,15 Logo von 10Bet

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe