Hansa Rostock - Unterhaching

DEU – 3. Liga

Hansa Rostock

VS.

SpVgg Unterhaching


Tipp: Sieg SpVgg Unterhaching (H2H) Falsch

  • Datum: Samstag, 09. Februar 2019
  • Uhrzeit: 14:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 56,70 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 11.02.2019
Zur Statistik
Hansa Rostock SpVgg Unterhaching
Tabellenplatz 12. 6.
Spiele 22 20
Punkte 27 35
Ø Punkte / Spiel 1,23 1,75
Tore 27 42
Gegentore 34 20
Tordifferenz -7 22
Ø Tore / Spiel 1,23 2,10
Ø Gegentore / Spiel 1,55 1,00
Hansa Rostock SpVgg Unterhaching
Tabellenplatz 10. 6.
Spiele 11 9
Punkte 18,00 15,00
Ø Punkte / Spiel 1,64 1,67
Tore 18 19
Gegentore 18 15
Tordifferenz 0 4
Ø Tore / Spiel 1,64 2,11
Ø Gegentore / Spiel 1,64 1,67
Hansa Rostock SpVgg Unterhaching
S / U / N N / N / N / U / N S / U / U / S / S
Tore 2 15
Gegentore 9 5
Tordifferenz -7 10
Ø Tore / Spiel 0,40 3,00
Ø Gegentore / Spiel 1,80 1,00
Hansa Rostock SpVgg Unterhaching
Soukou (7) Hain (13)
Königs (4) Schimmer (8)
Biankadi (3) Marseiler (6)
Breier (3) Endres (3)
Bülow (2) Hufnagel (3)
Hansa Rostock SpVgg Unterhaching
KEINE Müller (verletzt)
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für Hansa Rostock gegen SpVgg Unterhaching - Anstoß: Samstag, 09. Februar 2019 um 14:00 Uhr

Es wird heiß für die SpVgg Unterhaching, denn es warten ein paar englische Wochen, aufgrund mehrerer Spielabsagen, auf sie. Zum Anfang und somit auch zum ersten Spiel im neuen Jahr für Unterhaching, müssen sie nach Rostock reisen. Die Statistik zwischen Hansa Rostock und der SpVgg Unterhaching könnte kaum ausgeglichener sein, denn beide Mannschaften konnten in 19 Duellen jeweils sechs Mal gewinnen und daneben gab es noch sieben Remis. Das Spiel zur Hinrunde gewannen die Hachinger mit 2:1.

Hansa Rostock
Hansa Rostock ist auf dem absteigenden Ast und seit sieben Spielen ohne Sieg. Auch der nochmalige Trainerwechsel konnte den Spieß nicht umdrehen, sodass unter Trainer Jens Härtel auch die beiden ersten Spiele zur Rückrunde jeweils mit 2:0 (in Wehen und in Braunschweig) verloren. So konnten sie die letzten drei Ligaspiele keinen einzigen Treffer erzielen. Noch befindet man sich auf dem 12. Tabellenplatz mit 27 Punkten aus 22 Spielen und haben damit noch vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Auch die Fans sind sichtlich enttäuscht, sodass gegen Unterhaching wohl nur noch 10.000 Zuschauer kommen werden....was einen Minusrekord diese Saison darstellen wird. Während die Rostocker aber auswärts uferlos sind, kann man immerhin zuhause eine recht passable Punkteausbeute aufweisen. In den elf Heimpartien holten sie 18 Punkte, bei 18:18 Toren. Generell schießt Hansa Rostock eigentlich nicht gerade sehr wenig Tore, bekommen aber hinten deutlich zu viele. Toptorschütze von Rostock ist Soukou, den man mit sieben Toren aufjedenfall im Auge behalten sollte. Unter dem neuen Trainer Härtel tritt Hansa Rostock eigentlich sehr offensiv auf, zumindest offensiver wie die Trainer zuvor, jedoch muss es endlich auch mit dem Toreschießen klappen, wenn man sich aus der Abstiegszone befreien will. Das Positive für Härtel ist, dass er aus dem vollen Schöpfen kann und somit evtl. auch lt. ihm "guten und intensiven Trainingseinheiten" die Qual der Wahl hat.

SpVgg Unterhaching
Für das Team aus Bayern ist das heutige Spiel enorm wichtig mit Blick auf die Tabelle, aktuell hat man füng Punkte Rückstand auf den Drittplatzierten Hallescher FC, hat aber auch zwei Spiele weniger. Mit einem Sieg bleibt man aufjedenfall dran an den Aufstiegsrängen, auch wenn alle im Verein noch von den 45 Punkten redet die man unbedingt holen will, um dann erst zu schauen ob es weiter nach oben geht, bzw. man um den Aufstieg mitspielen kann. Mit einer Gesamtbilanz von acht Siegen, el Unentschieden und nur einer Niederlage hat Haching bislang 35 Punkte in 20 Spielen gesammelt und steht auf Rang 6. Die einzige Niederlage musste man am 7. Spieltag zu Hause gegen die Würzburger Kickers mit 0:1 hinnehmen. Welche Qualität in der Mannschaft von Trainer Schromm steckt untermauert der Blick auf das Torverhältnis, mit 42 erzielten Toren ist man, mit Wehen Wiesbaden, die offensiv erfolgreichste Mannschaft der 3. Liga. Großen Anteil daran haben zwei Offensivkräfte, zum einen Stürmer Hain, der mit 13 Toren der erfolgreichste Stürmer der 3. Liga ist und sein Hintermann, Rechtsaußen Schimmer mit 8 Toren. Als größtes Talent gilt unter den Trainern der 3. Liga Hachings Mittelfeldspieler Luca Marseiler (6 Tore), der nach seiner Verltzung wieder einsatzfähig ist. Die Gäste verfügen in sämtlichen Mannschaftsteilen über hohe Qualität, was eine Umfrage unter allen Trainern der 3. Liga untermauert, dabei erhielten mit Innenverteidiger Endres, dem defensiven Mittelfeldspieler Hufnagel, sowie Bigalke im offensiven Mittelfeld und natürlich Stürmer Hain, gleich 4 Akteure die meisten Stimmen auf ihrer jeweiligen Positionen. Auswärts ist Unterhaching, neben Osnabrück, das einzige ungeschlagene Team der Liga! Mit einer Bilanz von 3 Siegen und 6 Unentschieden aus 9 Spielen kommt man in der Auswärtstabelle auf Rang 6. Dabei schießt man im Schnitt 2,11 Tore pro Spiel (19 insgesamt) und lässt auf der anderen Seite auch 1,66 Gegentore im Schnitt zu. Im letzten Spiel vor der Winterpause setzte die Sportvereinigung nochmal ein Ausrufezeichen an die Konkurrenz, als man den direkten Konkurrenten KFC Uerdingen (4.) zu Hause mit 4:0 besiegte. Und auch mit der Winter-Vorbereitung zeigte sich Trainer Schromm sehr zufrieden, in drei Testspielen konnte man unteranderem Union Berlin (2:1) und das österreichische Zweitligateam FC Juniors (5:0) schlagen, gegen den Tabellenführer WSG Wattens der gleichen Liga trennte man sich 0:0. Dabei zeigten sich auch die beiden besten Schützen wieder in Topform mit jeweils 2 Toren. Während der Vorbereitung legte das Trainerteam den Schwerpunkt auf zwei Dinge, zum einen das Verhalten bei gegnerischem Ballbesitz und das kompakte Rückzugsverhalten und auf der anderen Seite dass man bei Gegenpressing des Gegners auch mal den eigenen Keeper als Überzahlspieler einbauen kann. Bis auf Jim-Patrick Müller muss der Trainer auf keinen seiner Spieler verzichten.

Fazit
Für Hansa Rostock wird es schwer, gerade gegen eine der stärksten Mannschaften, die Wende einzuleiten. Der vielleicht einzige Vorteil könnte sein, dass im Gegensatz zu allen anderen, die Hachinger nach der Winterpause noch nicht im Ligabetrieb eingreifen konnte und Rostock bereits zwei Spiele hatte. Ob das ein kleiner Vorteil ist, mag ich zu bezweifeln, kann aber durchaus sein. Generell gilt Unterhaching für mich als das beste eingespielte Team in der 3. Liga und deshalb ist es auch nicht weiter überraschend, dass sie oben mitspielen. Ich gehe von einem Sieg der Hachinger aus, wähle aber die Sicherheitsvariante und nehme deshalb das Head-to-Head bzw. Draw-no-Bet.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Sieg SpVgg Unterhaching (H2H) Wettanbieter
Quote 1 1,89 Logo von 1xBet
Quote 2 1,87 Logo von betway
Quote 3 1,82 Logo von William Hill

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe