Hallescher FC - Preußen Münster

DEU - 3. Liga

Hallescher FC

VS.

Preußen Münster


Tipp: Sieg Hallescher SC Richtig

  • Datum: Freitag, 17. November 2017
  • Uhrzeit: 19:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 66,00 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 18.11.2017
Zur Statistik
Hallescher FC Preußen Münster
Tabellenplatz 11. 16.
Spiele 15 15
Punkte 17 14
Ø Punkte / Spiel 1,13 0,93
Tore 22 16
Gegentore 24 21
Tordifferenz -2 -5
Ø Tore / Spiel 1,47 1,07
Ø Gegentore / Spiel 1,60 1,40
Hallescher FC Preußen Münster
Tabellenplatz 13. 15.
Spiele 7 7
Punkte 10,00 5,00
Ø Punkte / Spiel 1,43 0,71
Tore 12 6
Gegentore 12 13
Tordifferenz 0 -7
Ø Tore / Spiel 1,71 0,86
Ø Gegentore / Spiel 1,71 1,86
Hallescher FC Preußen Münster
S / U / N N S U S N U N U N S
Tore 7 8
Gegentore 4 10
Tordifferenz 3 -2
Ø Tore / Spiel 1,40 1,60
Ø Gegentore / Spiel 0,80 2,00
Hallescher FC Preußen Münster
El-Helwe (4) Kobylanski (6)
Röser (4) Grimaldi (2)
Sliskovic (4) Al-Hazaimeh (2)
Pintol (3) Heinrich (1)
Fetsch (2) Kittner (1)
Hallescher FC Preußen Münster
Ajani (fraglich) Scherder (gesperrt)
Gjasula (fraglich) Al-Hazaimeh (verletzt)
Fetsch (verletzt) Mai (verletzt)
- Warschewski (verletzt)
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für Hallescher FC gegen Preußen Münster - Anstoß: Freitag, 17. November 2017 um 19:00 Uhr

In der 3. Liga treffen am 16. Spieltag der Hallescher FC zuhause auf den SC Preußen 06 Münster. Dieses Duell gab es bereits zehnmal und dabei ist die Statistik mit vier Siegen auf beiden Seiten und zwei Unentschieden ausgeglichen.

Hallescher FC
Der Hallescher FC steht in der Tabelle momentan auf dem 11. Platz. Am Anfang der Saison hatte man große Verletzungssorgen zu beklagen, sodass man ohne das große Lazarett sicher weiter oben stehen würde. Welche Qualität Sie haben zeigen vor allem auch die Leistungen aus den letzten vier Heimspielen. Zwar verlor man gegen den Chemnitzer FC mit 0:3 (13. Platz), aber gewann dafür gegen Wehen Wiesbaden (4.), SG Sonnenhof Großaspach (6.) und den SV Meppen (7.). Dennoch kann man nach den Anfängen der Saison kaum von einer Heimstärke reden. Mit 22:24 Toren und 17 Punkten aus elf Spielen ist aufjedenfall noch sehr viel Luft nach oben. Für den defensiven Mittefeldspieler Erik Zenga wird es ein besonderes Spiel werden. Die Leihgabe aus Sandhausen hatte in der Saison 2014/15 für den heutigen Gegner gespielt und hatte dort die beste Phase seiner Karriere, ehe er von einer Verletzung ausgebremst wurde. Trainer Rico Schmitt hat in der Offensive viele Möglichkeiten und wird sicherlich nach dem letzten schwachen Auftritt bei den Würzburger Kickers im Sturm etwas ändern. Die wichtigste Personalie mit Kapitän Klaus Gjasula entscheidet sich erst kurz vor dem Spiel. Aber es schaut gut aus mit seinem Einsatz und von ihm erwartet man sich wieder die nötigen Pässe in die Sturmspitze um Offensiv den gewünschten Erfolg zu haben.

Preußen Münster
Preußen Münster muss sich diese Saison wohl den Kampf um den Klassenerhalt stellen. Mit 14 Punkten aus 15 Spielen und 16:21 Toren steht man nur auf den 16. Platz der 3. Liga. In den letzten zwölf Spielen konnten sie nur einen Sieg holen. Auswärts steht man nur auf dem 15. Tabellenrang mit 6:13 Toren und fünf Punkten. Die letzten vier Auswärtsspiele verloren sie alle gegen Paderborn (1.), Carl Zeiss Jena (14.), Unterhaching (5.) und Wehen Wiesbaden (4.). Benno Möhlmann der Trainer von Preußen Münster muss gegen den Hallescher FC auf drei Stammspieler verzichten, neben den gesperrten Defensiv-Spezialisten Simon Scherder, muss er auch auf die verletzten Jeron A-Hazaimeh und Sebastian Mai. Der gefährlichste Spieler auf Seiten der Preußen ist der Pole Kobylanski, der bereits sechs Treffer erzielen konnte. Der Kapitän Grimaldi konnte diese Woche wegen einer Erkältung nicht trainieren, wird aber wohl einsatzbereit sein.

Fazit
Dieses Spiel wird wohl eher über den Kampf gewonnen, jedoch wird man auf die Rückkehr von Kapitän Gjasula hoffen, der im Mittelfeld die Fäden zieht und mit dem sich das Spiel von Hallescher FC deutlich verbessert. Preußen Münster hat nach den ersten drei Spieltagen der Saison nur noch ein Spiel gewinnen können und hat in den letzten zwölf Spielen mindestens einen Gegentreffer hinnehmen müssen. Der Hallescher FC dagegen hat in acht der letzten zehn Spiele immer selbst ein Tor erzielen können.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Sieg Hallescher SC Wettanbieter
Quote 1 2,20 Logo von bet3000
Quote 2 2,20 Logo von bwin.com
Quote 3 2,20 Logo von Unibet

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe