FSV Zwickau - Fortuna Köln

DEU - 3. Liga

FSV Zwickau

VS.

Fortuna Köln


Tipp: 1 Richtig

  • Datum: Sonntag, 23. April 2017
  • Uhrzeit: 14:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 55,50 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 18.10.2017
Zur Statistik
FSV Zwickau Fortuna Köln
Tabellenplatz 7. 15.
Spiele 33 33
Punkte 49 43
Ø Punkte / Spiel 1,48 1,30
Tore 41 34
Gegentore 42 48
Tordifferenz -1 -14
Ø Tore / Spiel 1,24 1,03
Ø Gegentore / Spiel 1,27 1,45
FSV Zwickau Fortuna Köln
Tabellenplatz 8. 17.
Spiele 17 16
Punkte 29 14
Ø Punkte / Spiel 1,71 0,88
Tore 22 16
Gegentore 15 36
Tordifferenz 7 -20
Ø Tore / Spiel 1,29 1,00
Ø Gegentore / Spiel 0,88 2,25
FSV Zwickau Fortuna Köln
S / U / N N S S S S N S N U U
Tore 8 5
Gegentore 4 7
Tordifferenz 4 -2
Ø Tore / Spiel 1,60 1,00
Ø Gegentore / Spiel 0,80 1,40
FSV Zwickau Fortuna Köln
König (11) Dahmani (11)
Göbel (6) Oliviera Souza (5)
Nietfeld (6) Pazurek (4)
Bär (5) Alibaz (2)
Koch (2) Andersen (2)
FSV Zwickau Fortuna Köln
Göbel (verletzt) keine
Schlicht (verletzt)
Bönisch (verletzt)
Sorge (verletzt)

Ausführliche Sportwetten Prognose für FSV Zwickau gegen Fortuna Köln - Anstoß: Sonntag, 23. April 2017 um 14:00 Uhr

Der FSV Zwickau (7.) empfängt Fortuna Köln (14.) im heutigen Heimspiel. Fortuna Köln führt bei diesem Duell die Bilanz deutlich an. Die Südstädter sind so etwas wie der Angstgegner der Sachsen: Von neun Partien konnte der FSV erst eine für sich entscheiden. Nichtsdestotrotz spricht die Form von Zwickau deutlich für sie.

FSV Zwickau
Der FSV Zwickau ist die Überraschungsmannschaft der diesjährigen Drittligasaison.
Sie beendeten eine desolate Hinrunde mit 17 Punkte aus 19 Spielen, der vorletzte Platz und vier Punkte Rückstand auf das rettende Ufer waren die Folge. Doch nur vier Monate später ist der Abstieg kein Thema mehr. 32 Punkte und erster in der Rückrundentabelle, acht der vergangenen zehn Spiele gewonnen: Der FSV Zwickau hat einen Lauf. So ist man nicht nur in der 3. Liga das beste Team der Rückserie, sondern im gesamten Profifußball – Mit einem Schnitt von 2.28 Punkten übertreffen die Sachsen sogar den FC Bayern München (2.25).
Auch die überraschende Niederlage gegen Lotte am letzten Spieltag dürfte die Mannen um Trainer Ziegner nicht aus der Bahn werfen.
Als einer von vier Drittligisten hat der FSV Zwickau die Lizenz für die zweite Liga nicht beantragt, aufgrund der Hinrunde. Dennoch wollen sie nun das Maximum rausholen und das einzig mögliche Ziel noch wahr machen wollen....das Erreichen des DFB-Pokals. Mit dem vierten Platz wären die Zwickauer automatisch für den Wettbewerb qualifiziert.
Eine inzwischen stabile Defensive und eine effiziente Offensive sorgen für eine gute Balance im Team. Nach Aufhebung der Transfersperre, die auf Grund von zuvor nicht erfüllten Lizenzauflagen ausgesprochen wurde, tätigten die Verantwortlichen im Winter kluge Einkäufe, die definitiv zu dem jetzigen Aufwärtstrend beigetragen haben. Dazu gehört Robert Koch, dem zwei Tore und zwei Vorlagen gelangen und der auf dem Feld vorangeht.
Beim Heimspiel gegen die Kölner muss Trainer Torsten Ziegner weiterhin ohne die Langzeitverletzten Christoph Göbel, Michael Schlicht, Kevin Bönisch und Alexander Sorge auskommen. Dafür ist Mike Könnecke nach abgesessener Gelbsperre wieder einsatzberechtigt. Er wird wohl den Startelf-Platz von Robert Koch einnehmen. Der in Lotte verletzt ausgewechselte Ronny König spielte bereits im Sachsen-Pokal wieder und ist somit auch am Sonntag gesetzt.

Fortuna Köln
Fortuna Köln ist derzeit nicht sonderlich in Form, 5 Punkte aus den letzten 5 Spielen (1-2-2) bei 5:7 Toren.
In der Auswärtstabelle ist man nur auf dem 17. Platz mit nur 14 Punkten aus 16 Spielen bei 16:36 Toren.
Sie haben nicht gerade die beste Offensive und zudem noch die drittschlechteste Defensive der Liga. Auswärts sogar mit Abstand die schlechteste Defensive mit 36 Gegentoren.
Seit der Winterpause konnte kein Auswärtsspiel mehr gewonnen werden, aus den 7 Spielen gab es drei Unentschieden und vier Niederlagen. Mit Holstein Kiel war nur eine Mannschaft dabei die dabei schlechter als der FSV Zwickau darstehen.
7 Punkte (sollte FSV Frankfurt gewinnen) trennt Fortuna Köln bereits vom Abstiegsplatz und bei fünf verbleibenden Spielen dürfte da auch nichts mehr anbrennen.
Gäste-Coach Uwe Koschinat kann in Zwickau wieder auf die Dienste von Kristoffer Andersen bauen, nachdem dieser in Münster wegen einer Gelb/Rot-Sperre zuschauen musste. Der 31-Jährige dürfte den Platz von Christopher Theisen übernehmen. Auch auf zwei anderen Positionen im Mittelfeld deuten sich aufgrund von schwachen Leistungen in Münster Änderungen an: Oliveira Souza könnte links anstelle von Michael Kessel beginnen, auf der anderen Seite wird wohl Lars Bender den Kollegen Selcuk Alibaz ablösen.

Fazit
Die momentane Form von Zwickau, trotz der Niederlage, ist so gut, das sie auch dieses Spiel gewinnen werden. Vor allem nach der Pokalniederlage unter der Woche, muss man jetzt unbedingt das Ziel DFB-Pokal erreichen. Deshalb müssen sie auch unbedingt den vierten Platz erreichen, da kommt eine so auswärtsschwache Mannschaft wie Fortuna Köln gerade recht.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp 1 Wettanbieter
Quote 1 1,85 Logo von Betvictor
Quote 2 1,80 Logo von Betvictor
Quote 3 1,80 Logo von Betvictor

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe