Fortuna Köln - Würzburger Kickers

DEU - 3. Liga

Fortuna Köln

VS.

Würzburger Kickers


Tipp: Sieg Fortuna Köln Richtig

  • Datum: Samstag, 28. Oktober 2017
  • Uhrzeit: 14:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 72,00 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 31.10.2017
Zur Statistik
Fortuna Köln Würzburger Kickers
Tabellenplatz 3. 19.
Spiele 13 13
Punkte 27 10
Ø Punkte / Spiel 2,08 0,77
Tore 23 13
Gegentore 11 26
Tordifferenz 12 -13
Ø Tore / Spiel 1,77 1,00
Ø Gegentore / Spiel 0,85 2,00
Fortuna Köln Würzburger Kickers
Tabellenplatz 5. 7.
Spiele 6 6
Punkte 13,00 8,00
Ø Punkte / Spiel 2,17 1,33
Tore 11 8
Gegentore 4 9
Tordifferenz 7 -1
Ø Tore / Spiel 1,83 1,33
Ø Gegentore / Spiel 0,67 1,50
Fortuna Köln Würzburger Kickers
S / U / N N S S N S N N N U U
Tore 7 3
Gegentore 6 12
Tordifferenz 1 -9
Ø Tore / Spiel 1,40 0,60
Ø Gegentore / Spiel 1,20 2,40
Fortuna Köln Würzburger Kickers
Dahmani (5) Ademi (2)
Keita-Ruel (4) Göbel (2)
Bender (2) Neumann (2)
Brandenburger (2) Nikolaou (2)
Scheu (2) Baumann (1)
Fortuna Köln Würzburger Kickers
Gogia (verletzt) Gogia (verletzt)
Mustermann (gesperrt) Peter (gesperrt)
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für Fortuna Köln gegen Würzburger Kickers - Anstoß: Samstag, 28. Oktober 2017 um 14:00 Uhr

In der deutschen 3. Liga kommt es heute zum Duell zwischen Fortuna Köln und den Würzburger Kickers. In der Saison 2015/2016 gab es das Duell zweimal, bei denen beide Male die Kickers in Ihrem Aufstiegsjahr als Sieger hervorgingen, bis dahin traf man noch nicht aufeinander.

Fortuna Köln
Was Fortuna Köln derzeit biete kann durchaus als Überraschung angesehen werden. Mit starken 27 Punkten in 13 Spielen liegen sie derzeit auf dem 3. Tabellenplatz und stehen mit 23:11 Toren durchaus nicht zu Unrecht da oben. Mit nur 11 Gegentoren stellen sie die drittbeste Abwehr der Liga. Und mit 23 eigenen Toren auch die viertbeste Offensive. Garant für die starke Offensive sind die beiden Offensivkräfte Dahmani (5 Treffer) und Keita-Ruel (4 Treffer), die stets für Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgen. Die Fortunen sind nicht nur auswärts bärenstark, sondern sind auch zuhause mit 13 Punkten aus sechs Spielen und 11:4 Toren schwer zu schlagen. In den letzten fünf Spielen mussten sie zwar die ersten beiden Saisonniederlagen hinnehmen, konnten aber auch drei gewinnen. Gegen Teams aus der unteren Tabellenregion wussten sie bisher aufjedenfall zu überzeugen.

Würzburger Kickers
Die Absteiger Würzburger Kickers müssen auch diese Saison aufpassen damit sie nicht durchgereicht werden und sich in der nächsten Saison in der Regionalliga wiederfinden. Viele Experten waren davon überzeugt, dass sie diese Saison wieder um den Aufstieg mitspielen. Die Ausbeute bis dahin ist aber katastrophal. Mit zehn Punkten aus 13 Spielen, sowie 13:26 Toren stehen sie derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz und das völlig zurecht. Die Löcher im Abwehrverbund der Kickers gleicht einem schweizer Käse. 26 Gegentreffer sind Liga-Bestwert und das auch noch mit Abstand. Keines seiner letzten fünf Spiele konnten die Würzburger gewinnen. Trotz des neuem Trainers Michael Schiele, der zuvor Interimstrainer war und noch einen Vertrag unterschrieb ist kaum Hoffnung auf Besserung zu erwarten. Unter ihm gab es bisher drei saftige Niederlagen ohne ein einziges Tor selbst geschossen zu haben. 2:0 gegen Karlsruhe, 5:0 gegen Wehen Wiesbaden und das peinliche Aus im Pokal gegen den Regionalligisten Rosenheim sprechen nicht grad für den neuen Trainer. Leider sind die Kickers kein Team, vielmehr besteht es aus einer Vielzahl von Individualisten. Ob dies Schiele noch gelingt sie in nächster Zeit zu einem Team zu formieren wage ich zu bezweifeln. Vor allem der blutleere Auftritt in der zweiten Halbzeit gegen Wehen Wiesbaden, als sich Würzburg fast widerstandslos abschließen ließ, zeigt schon den Charakter der Mannschaft. In den letzten fünf Spiele ergatterten sie gerade einmal zwei Punkte bei 5:17 Toren.

Fazit
Eingeschworene Mannschaft vs. Individualisten heißt das Duell. Meist gewinnt hier das "Team" und es schaut auch heute wieder danach aus. Die Kölner sind diese Saison stark genug um gegen jeden Gegner zu bestehen. Und da wäre es vor allem eine Überraschung heute gegen die Würzburger Kickers Punkte liegen zu lassen. Besserung scheint bei den Kickers unter dem neuen Trainer nicht in Sicht, somit gehe ich stark von einem Sieg von Fortuna Köln aus.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Sieg Fortuna Köln Wettanbieter
Quote 1 2,40 Logo von Unibet
Quote 2 2,37 Logo von William Hill
Quote 3 2,30 Logo von betsson

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe