FK Kukesi - Qarabag Agdam

EUR - CL Qualifikation

FK Kukesi

VS.

Qarabag Agdam


Tipp: Tipp 2 und Unter 2.5 Tore Falsch

  • Datum: Mittwoch, 25. Juli 2018
  • Uhrzeit: 19:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 103,20 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 27.07.2018
Zur Statistik
FK Kukesi Qarabag Agdam
Tabellenplatz 2. 1.
Spiele 36 28
Punkte 63 65
Ø Punkte / Spiel 1,75 2,32
Tore 61 37
Gegentore 41 13
Tordifferenz 20 24
Ø Tore / Spiel 1,69 1,32
Ø Gegentore / Spiel 1,14 0,46
FK Kukesi Qarabag Agdam
Tabellenplatz 5. 2.
Spiele 18 14
Punkte 29,00 33,00
Ø Punkte / Spiel 1,61 2,36
Tore 33 18
Gegentore 24 4
Tordifferenz 9 14
Ø Tore / Spiel 1,83 1,29
Ø Gegentore / Spiel 1,33 0,29
FK Kukesi Qarabag Agdam
S / U / N U U N U N U S N U U
Tore 4 2
Gegentore 9 2
Tordifferenz -5 0
Ø Tore / Spiel 0,80 0,40
Ø Gegentore / Spiel 1,80 0,40
FK Kukesi Qarabag Agdam
Elton Cale (5) Madatov (8)
Dzaria (4) Ndlovu (5)
Ethemi (2) Quintana (5)
Hoxhaj (2) Richard (5)
Shameti (2) Izmailov (2)
FK Kukesi Qarabag Agdam
Zguro (Gesperrt) Quintana (Verletzt)
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für FK Kukesi gegen Qarabag Agdam - Anstoß: Mittwoch, 25. Juli 2018 um 19:00 Uhr

In der Champions League Qualifikation stehen in diese Woche die Viertelfinals an, meine Wahl dabei fällt auf das Duell zwischen FK Kukesi (Albanien) und Qarabag Agdam aus Aserbaidschan. Anpfiff der Partie ist um 19 Uhr im Stadiumi i Futbollit "Zeqir Ymeri“.

FK Kukesi
In der vergangenen Saison konnten sich die Hausherren hinter Skenderbeu Korca nach 36 Spieltagen den 2. Platz, mit 9 Punkten Rückstand, in der Albanischen Super League sichern. Nach einer Bilanz von 18 Siegen – 9 Unentschieden und 9 Niederlagen kam man insgesamt auf 63 Punkte und ein Torverhältnis von 61:41. Dabei holte man die Mehrzahl der Punkte jedoch nicht im „Zeqir Ymeri“ zu Hause sondern Auswärts. Im heimischen Stadion kam man am Ende mit einer Bilanz von 8 Siegen und jeweils 5 Unentschieden und 5 Niederlagen auf 29 Punkte in 18 Heimspielen, was in der Heimtabelle nur Rang 5 von 10 bedeutete. Im Vergleich: Auswärts kam man auf 10 Siege und jeweils 4 Unentschieden und 4 Niederlagen, was mit 34 Punkten Platz 1 in der Auswärtstabelle bedeutete. Auch das Torverhältnis war Auswärts besser, so kam Kukesi in der Fremde auf 29:17 Treffer und daheim auf 33:24 Tore. Dies entspricht einem Toreschnitt von 1,83 Tore pro Heimspiel. Nach der Saison drehte man mächtig am Personalkarrusell, so verpflichtete man insgesamt 13 neue Spieler und hatte 8 Abgänge zu verzeichnen. Die beiden schwerwiegendsten Verluste dabei dürften wohl die in der Offensive sein. Zum einen der Abgang von Topscorer Sidrit Guri zum belgischen Club KV Oostende, der Albanier war mit 21 Toren der treffsicherste Spieler in der Super League. Und zum anderen der Abgang Mitte Januar von Stürmer Elis Bakaj zu Schachzjor Salihorsk nach Weißrussland, der mit 12 Toren der Zweitbeste Schütze von Kukesi war. Verwunderlich war auch die Entlassung von Trainer Peter Pacult, der wie bereits erwähnt mit Kukesi die Vizemeisterschaft holte und in der letzten Qualifikationsrunde nach dem 0:0 im Hinspiel gegen den FC Valletta (Malta) seinen Hut nehmen musste. Sein Nachfolger ist der Albaner Cungu, der im Rückspiel in Valletta, dann nur in der Innenverteidigung eine Veränderung gegenüber dem Hinspiel vornahm, und Qaqi durch Alla ersetzte. Verzichten muss man auf Neuzugang Zguro, der im Rückspiel gegen Valletta mit Gelb-Rot vom Platz flog und somit für das heutige Duell gesperrt ist.

Qarabag Agdam
Bereits in der letzten Runde hatte ich einen Premiumtipp mit Beteiligung von Qarabag Agdam, und daher bedarf es eigentlich nur minimaler Veränderungen in der folgenden Teamanalyse. Die Europapokal erprobten Aserbaidschaner konnten durch ein 0:0 Unentschieden zu Hause im Rückspiel gegen Olimpija Ljubljana in die nächste Runde der Champions League Qualifikation einziehen, da man in Slowenien am Ende mit dem 0:1 nicht nur das Wichtige Auswärtstor erzielen konnte, sondern auch noch einen Sieg in der Fremde feiern konnte. Die vergangene Saison konnte man mit satten 26 Punkten Vorsprung auf Vizemeister Gabala FC beenden. Insgesamt holte man in 28 Spielen 65 Punkte und kam auf ein Torverhältnis von 37:13. In der Gesamtbilanz entspricht das 20 Siegen – 5 Unentschieden und nur 3 Niederlagen. Daher ist es wenig verwunderlich, dass Qarabag in der Heim- sowie Auswärtstabelle ebenfalls auf Rang 1 rangierte. Aber heute interessiert uns eher die Auswärtsbilanz, und diese kann sich sehen lassen: Aus 14 Spielen in der Fremde holte man 10 Siege – 2 Unentschieden und verlor zweimal. Mit nur 13 Gegentoren in 28 Spielen stellte man die Beste Defensive der Liga, in den 14 Auswärtspartien bekam man insgesamt 9 Gegentore, was einem Schnitt von 0,64 Gegentoren pro Spiel entspricht. Prunkstück von Qarabag ist auf jeden Fall die Defensive, schaut man sich die letzten 5 Auswärtsspiele an, musste Qarabag nur 2 Gegentore hinnehmen. In der Vorbereitung auf die neue Saison sowie auf die Duelle mit Ljubljana teste man dreimal, so konnte man gegen Ludogorez Rasgrad ein 1:1 erkämpfen und auch gegen Wacker Innsbruck trennte man sich Unentschieden (0:0), im letzten Test gegen Dynamo Kiew musste man sich mit 1:0 geschlagen geben. Auch heute dürfte ein Vorteil darin liegen, dass man gegenüber dem heutigen Gegner International deutlich mehr Erfahrung hat, so konnte man z.Bsp. in den Heimspielen der CL Gruppenphase im letzten Jahr unteranderem gegen den späteren Europa League Sieger Atletico Madrid Auswärts ein 1:1 erkämpfen, gegen den AS Rom musste man erst kurz vor Schluss zu Hause eine 1:2-Niederlage im eigenen Stadion einstecken. Im Sommer hat man sich zudem mit insgesamt 8 Spielern verstärkt, unteranderem hat man den Isländischen Nationalhüter Halldorsson verpflichtet. Aktuell hat man somit 13 Nationalspieler in seinen Reihen.

Fazit
Für die Hausherren dürfte Qarabag ein schweres Los sein, hat das Team aus Aserbaidschan doch deutliche Vorteile was internationale Wettbewerbe betrifft. Somit sehe ich die Albanier heute als Außenseiter, der zu Hause bemüht sein dürfte sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel zu schaffen. Der Verlust der beiden Topscorer Guri und Bakaj, beide erzielten insgesamt 33 von 61 Toren von Kukesi. Zudem fällt mit Zguro ein möglicher Ersatz für die beiden mit Gelb/Rot Sperre aus für das heutige Duell. Auch die Vorbereitung auf die Champions League Qualifikation beinhaltete lediglich einen Test gegen die Slowenen von NK Maribor, welchen man deutlich mit 0:4 verlor. Zudem ist der neue Trainer erst seit einem Spiel im Amt, daher dürfte sein Spielsystem mit Sicherheit noch nicht verinnerlicht sein. Die Gäste aus Aserbaidschan sind wie bereits erwähnt International sehr erfahren, und haben sich bereits mit den ganz Großen Europas messen dürfen. Zudem ist man nach 5 Spielen seit Ende Juni (1 Sieg, 3 Unentschieden und eine Niederlage) mittlerweile sicherlich im Rhythmus und eingespielt. Zudem ist der Kader von Qarabag, meiner Meinung nach, deutlich besser besetzt als der der Albanier. Qarabag wird sicherlich wieder auf seine stabile Defensive setzen und auf Konter lauern. Von einem torreichen Spiel gehe ich auch heute nicht aus, da Kukesi in der Offensive zwei wichtige Scorer abgegeben hat und Qarabag nicht gerade für Torfestivals bekannt ist. Insgesamt endeten sogar nur 3 der letzten 20 Auswärtsspiele mit mehr als 2.5 Toren! Zudem endeten 6 der letzten 7 Auswärtssiege der Aserbaidschaner mit unter 2.5 Toren. Da die Quote für Unter 2.5 Tore im Spiel mit 1,50 jedoch zu niedrig ist für einen Premiumtipp habe ich mich heute einmal für einen etwas anderen Tipp entschieden: Sieg Qarabag und Unter 2.5 Tore!

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Tipp 2 und Unter 2.5 Tore Wettanbieter
Quote 1 3,44 Logo von 1xBet
Quote 2 3,30 Logo von William Hill
Quote 3 3,20 Logo von 10Bet

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe