FC Pipinsried - VFB Eichstätt

DEU - Regionalliga Bayern

FC Pipinsried

VS.

VFB Eichstätt


Tipp: Über (2,5) Richtig

  • Datum: Samstag, 25. November 2017
  • Uhrzeit: 14:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 56,10 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 26.11.2017
Zur Statistik
FC Pipinsried VFB Eichstätt
Tabellenplatz 10. 14.
Spiele 21 21
Punkte 29 24
Ø Punkte / Spiel 1,38 1,14
Tore 25 30
Gegentore 38 37
Tordifferenz -13 -7
Ø Tore / Spiel 1,19 1,43
Ø Gegentore / Spiel 1,81 1,76
FC Pipinsried VFB Eichstätt
Tabellenplatz 16. 13.
Spiele 9 10
Punkte 9,00 11,00
Ø Punkte / Spiel 1,00 1,10
Tore 9 11
Gegentore 16 19
Tordifferenz -7 -8
Ø Tore / Spiel 1,00 1,10
Ø Gegentore / Spiel 1,78 1,90
FC Pipinsried VFB Eichstätt
S / U / N S S S S N N S S U S
Tore 12 8
Gegentore 8 4
Tordifferenz 4 4
Ø Tore / Spiel 2,40 1,60
Ø Gegentore / Spiel 1,60 0,80
FC Pipinsried VFB Eichstätt
Lushi (5) Scintu (7)
Arik (3) Eberle (5)
Herzig (2) Eberle (4)
Hürzeler (2) Schraufstetter (3)
Muller (2) Federl (2)
FC Pipinsried VFB Eichstätt
KEINE Federl (gesperrt)
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für FC Pipinsried gegen VFB Eichstätt - Anstoß: Samstag, 25. November 2017 um 14:00 Uhr

Am 23. Spieltag der Regionalliga Bayern gastiert der VFB Eichstätt beim FC Pipinsried. Bisher begegneten sich die beiden Mannschaften fünfmal, wovon jeder zwei Siege mitnehmen konnte und es zu einem Unentschieden reichte. 9:10 Tore fielen bisher in den fünf Begegnungen was einen Schnitt von 3,8 Toren pro Spiel macht.

FC Pipinsried
Der FC Pipinsried ist momentan die Mannschaft der Stunde, mit vier Siegen in Folge gegen Garching (13. Platz), Greuther Fürth (16.), Unterföhring (19.) und Schweinfurt (4.). Die Siegesserie überrascht aber den erst 24-jährigen Spielertrainer Fabian Hürzeler genauso wenig wie Markus Mattes, den Trainer vom VFB Eichstätt. Dieser wusste bereits nach dem Hinspiel das mit einem 3:3 Unentschieden endete, welch Qualität in diesem Team steckt. Pipinsried ist vor allem im Mittelfeld stark und kann auch aufgrund mehrerer Spieler mit Regionalliga-Erfahrung spielerisch beeindrucken. Mit der Siegesserie stehen sie nun auf dem 10. Tabellenplatz mit 29 Punkten aus 21 Spielen und 25:38 Toren. Da fällt auch gleich die Schwachstelle mit 38 Gegentoren ins Auge, die drittschlechteste Abwehr der Liga. Mit 25 geschossenen Toren ist noch Luft nach oben, aber mit dem Ex-Eichstätter Lushi haben sie einen Stürmer (5 Tore) der die Eichstätter Abwehr etwas genauer kennt und für die nötigen Tore sorgen könnte. Heimstark sind die Pipinsrieder aber nicht, nur neun Punkte wurden in neun Spielen geholt, bei 9:16 Toren. In den Spielen mit deren Beteiligung fallen im Schnitt 3,00 Tore. In den letzten sechs Partien von Pipinsried fielen immer mindestens drei Tore. In acht der letzten zehn Partien konnten sie selbst immer mindestens ein Tor erzielen, bekamen ebenfalls in acht der letzten zehn Partien ein Gegentor.

VFB Eichstätt
Da ich selbst schon unter dem Eichstätter Trainer Markus Mattes spielen durfte, weiß ich ganz genau, dass er sich auf jeden Gegner sehr penibel vorbereitet und taktisch immer was in der Hand hat, damit die Mannschaft bestens gerüstet ins Spiel geht. Vom Fitnesszustand seiner Mannschaft macht ihn keiner etwas vor, da dürften sogar die Mannschaften, welche bereits auf den Profibereich umgestellt haben und nicht nur dreimal die Woche trainieren ihre Probleme haben. Nach zwei Aufstiegen in Folge und wie bereits den Jahren zuvor mit dem kleinsten Etat der Liga, steht man dennoch für mich nicht überraschend, über dem Strich. So liegt man auf dem 14. Platz mit 24 Punkten aus 21 Spielen und einem Torverhältnis von 30:37, aber nur einen Punkt vor dem Abstiegs-Relegationsplatz. Mit 37 Gegentoren hat man somit nur ein Gegentor weniger als Pipinsried zugelassen, hat aber dafür fünf Tore mehr erzielen können. Garant dafür ist der stark aufspielende Scintu mit sieben Saisontoren, aber auch der letztjährige Torschützenkönig der Bayernliga Fabian Eberle darf man nicht aus den Augen lassen. Verzichten muss Mattes wohl auf den gelbgesperrten Philipp Federl, für ihn wird wohl eine offensivere Variante auflaufen. Auswärts holten sie bisher elf Punkte in zehn Spielen bei einem Torverhältnis von 11:19. Der Torschnitt bei Eichstätter-Spielen liegt bei 3,2. In sechs der letzten zehn Spiele gab es drei oder mehr Tore. In sieben der letzten zehn Spiele schossen sie immer mindestens ein Tor, bekamen aber auch in sieben der letzten zehn Spiele ein Gegentor.

Fazit
Beide sind gerade in einer bestechenden Form, aus den letzten fünf Spielen konnte Pipinsried vier Siege holen und Eichstätt drei Siege. Zudem ist Pipinsried nur vier Punkte vor Eichstätt, das bedeutet für Eichstätt, dass sie mit einem Sieg in Pipinsried, diese wieder mit in den Abstiegskampf ziehen, andererseits kann sich Pipinsried mit einem Sieg viel Luft nach unten verschaffen. Ich denke hier wird keiner die defensive Variante wählen, sondern sich in der Offensive versuchen um die drei Punkte zu holen.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Über (2,5) Wettanbieter
Quote 1 1,87 Logo von Unibet
Quote 2 1,85 Logo von mybet
Quote 3 1,85 Logo von bet3000

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe