FC Getafe - CD Leganes

ESP - La Liga

FC Getafe

VS.

CD Leganes


Tipp: Sieg FC Getafe Falsch

  • Datum: Samstag, 30. März 2019
  • Uhrzeit: 13:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 58,50 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 06.04.2019
Zur Statistik
FC Getafe CD Leganes
Tabellenplatz 4. 14.
Spiele 28 28
Punkte 46 33
Ø Punkte / Spiel 1,64 1,18
Tore 36 27
Gegentore 24 34
Tordifferenz 12 -7
Ø Tore / Spiel 1,29 0,96
Ø Gegentore / Spiel 0,86 1,21
FC Getafe CD Leganes
Tabellenplatz 6. 19.
Spiele 13 14
Punkte 25,00 9,00
Ø Punkte / Spiel 1,92 0,64
Tore 20 10
Gegentore 9 22
Tordifferenz 11 -12
Ø Tore / Spiel 1,54 0,71
Ø Gegentore / Spiel 0,69 1,57
FC Getafe CD Leganes
S / U / N U / S / S / S / U N / N / S / U / N
Tore 8 2
Gegentore 5 7
Tordifferenz 3 -5
Ø Tore / Spiel 1,60 0,40
Ø Gegentore / Spiel 1,00 1,40
FC Getafe CD Leganes
Mata (13) En-Nesyri (8)
Molina (10) Carillo (5)
Angel (5) Rodriquez Amaiz (3)
Foulquier (3) Braithwaite (3)
Cabrera (2) El Zhar (3)
FC Getafe CD Leganes
Bergara (verletzt) Omerou (gesperrt)
Diedhiou (verletzt) Aviles (verletzt)
- Munoz (verletzt)
- Szymanowski (verletzt)
- Bustinza (verletzt)
- Silva (fraglich)
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für FC Getafe gegen CD Leganes - Anstoß: Samstag, 30. März 2019 um 13:00 Uhr

Im Coliseum Alfonso Perez kommt es am 27. Spieltag in der spanischen La Liga empfängt der FC Getafe, die Gäste von CD Leganes. Im direkten Duell hat Leganes nur ganz leicht die Nase vorn, da diese bereits viermal gewinnen konnten und somit einmal mehr als Getafe es tat. Vier Spiele der bisher elf Aufeinandertreffen endeten zudem mit einer Punkteteilung. Das Spiel in der Hinrunde endete mit einem 1:1 in Leganes.

FC Getafe
Was für eine starke Saison spielt denn der FC Getafe in diesem Jahr. Im letzten Jahr bereits knapp an den europäischen Plätzen vorbei, als man die Saison auf dem 8. Platz beendete, nur drei Punkte hinter dem FC Sevilla, die sich den Platz für die Europa League Qualifikation sicherten. In diesem Jahr schaut es momentan noch besser aus, denn im Moment ist man die vierte Kraft in Spanien, hinter dem FC Barcelona, Real Madrid und Atletico Madrid. Natürlich wird das nicht auf Dauer so sein, da Valencia, Sevilla und viele andere Vereine größere finanzielle Mittel zur Verfügung haben. Aber es kann kein Zufall sein, dass man nach der letzten Saison in der man schon stark war, nochmal da oben steht. In 28 Punkten holten sie starke 46 Punkte, bei 36:24 Toren. Sie sind keine Tormaschine, aber dennoch haben sie nur drei Tore weniger geschossen als Atl. Madrid, die mit Weltstars im Sturm auflaufen. Das Prunkstück von Getafe ist die Abwehr, die hinter Atl. Madrid und dem FC Valencia die drittbeste der La Liga besitzen. Im 4-4-2 System stehen sie äußerst kompakt und lassen nur sehr wenig Torchancen zu. Vorne drin haben sie in Form von Jaime Mata einen Stürmer, der einen richtig starken Torriecher hat. Im letzten Jahr hat er bereits in der 2. spanischen Liga für Real Valladolid in 43 Spielen starke 35 Tore gemacht und nun für Getafe in der ersten Liga in 25 Spielen bereits 13 Tore erzielt. Somit hat er sogar mehr als Griezmann diese Saison erzielt und zudem glänzt er auch als Vorlagengeber (6 Vorlagen). Neben ihm spielt im Zweiersturm entweder Angel oder der erfahrene Molina, der auch schon zehn Saisontore hat. Das letzte Pflichtspiel verlor Getafe Ende Januar im spanischen Pokal gegen den FC Valencia, seitdem sind sie seit sieben Spiele (vier Siege, drei Remis) ungeschlagen. Daheim sind sie bockstark und mussten in den letzten zehn Heimspielen (Pflichtspiele) nur gegen den FC Barcelona (1:2) Punkte abgeben, die restlichen neun gewannen sie allesamt. Sie gewinnen hier meist mit 1:0 oder 2:1, stehen hinten enorm sicher und lassen kaum Gegentore zu. In der Heimtabelle der La Liga stehen sie auf dem 6. Platz mit 25 Punkten aus 13 Spielen und 20:9 Toren. Trainer Pepe Bordalas kann bis auf die zwei Langzeitverletzten Bergara und Diedhiou auf den kompletten Kader zurückgreifen.

CD Leganes
CD Leganes spielt wie in jedem Jahr gegen den Abstieg, aber auch in diesem Jahr scheint es wieder so zu sein, als würden sie den Klassenerhalt schaffen. Acht Punkte trennt sie bereits auf die Abstiegsplätze, aber zehn Punkte aus den letzten zehn Spielen sind wahrscheinlich noch notwendig um sicher zu gehen. Momentan stehen sie mit 33 Punkten aus 28 Spielen auf dem 14. Platz und haben dabei ein Torverhältnis von 27:34 Toren. 27 geschossene Tore sprechen für die zweitschlechteste Offensive der Liga, nur Real Valladolid ist schlechter. Dafür haben sie mit 34 Gegentoren in der unteren Tabellenregion die beste Abwehr. Das System von Leganes sieht ein 3-5-2 vor, was sich aber bei Ballbesitz des Gegners sich auf ein 5-3-2 oder 5-4-1 ändert. Bester Torjäger im Team ist der Marrokaner En-Nesyri, der in 24 Spielen acht Tore erzielen konnte. Mit 21 Jahren ist er noch sehr jung und hat neben sich den Winterneuzugang Martin Braithwaite von Middlesbrough, der in den bisherigen zehn Spielen drei Tore erzielen konnte. Vermutlich wird Trainer Mauricio Pellegrino auf ein paar wichtige Stützen im Team verzichten müssen. Linksverteidiger Silva, der mit fünf Vorlagen der beste Assistgeber im Team ist, laboriert noch an einer Wadenverletzung und ist fraglich für das heutige Spiel. Zudem darf der Abwehrchef Omerou, aufgrund einer Gelbsperre, nicht spielen. Zudem fällt Kapitän und Abwehrspieler Bustinza weiterhin aus, ebenso muss er auf die Langzeitverletzten Aviles, Munoz und Szymanowski verzichten. Leganes ist auswärts die zweitschlechteste Mannschaft der Liga mit nur neun Punkten in 14 Partien, sowie einem sehr schlechten Torverhältnis von 10:22 Toren. Fünf der letzten sechs Pflichtspiele in der Fremde gingen verloren, wobei sie auch gegen die beiden Madrider Klubs, sowie gegen den FC Barcelona spielen mussten.

Fazit
Der FC Getafe träumt von der Champions League, ich denke aber das es nur ein Traum bleibt und sie am Ende der Saison sich freuen können, wenn es mit der Europa League reichen sollte. Denn hinter ihnen sind der FC Sevilla und der FC Valencia, die an diesem Spieltag gegeneinander spielen, dicht auf den Fersen. Anscheinend stimmt die Mannschaftsstruktur und die Stimmung bei Getafe, denn ein Zufall ist es nicht mehr, wenn man zwei Jahre hintereinander um die europäischen Plätze mitspielt. Leganes dagegen hat in der Fremde enorm Probleme und können nur dank ihrer Heimstärke durchschnaufen. Mit dem Abstieg werden sie wohl nicht mehr konfrontiert werden, aber sicher sind sie noch lange nicht. Ich gehe hier von einem Heimsieg von Getafe aus, da alle Mann an Bord sind und bei Leganes ein paar wichtige Spieler in der Abwehr fehlen. Die Quote ist aufjedenfall lohnenswert für den Heimsieg.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Sieg FC Getafe Wettanbieter
Quote 1 1,95 Logo von 1xBet
Quote 2 1,95 Logo von betway
Quote 3 1,88 Logo von William Hill

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe