FC Brügge - KV Oostende

BEL - Jupiler League

FC Brügge

VS.

KV Oostende


Tipp: 1 & Über (2,5) Richtig

  • Datum: Donnerstag, 25. Januar 2018
  • Uhrzeit: 20:30 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 58,50 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 26.01.2018
Zur Statistik
FC Brügge KV Oostende
Tabellenplatz 1. 13.
Spiele 22 22
Punkte 54 25
Ø Punkte / Spiel 2,45 1,14
Tore 55 28
Gegentore 21 29
Tordifferenz 34 -1
Ø Tore / Spiel 2,50 1,27
Ø Gegentore / Spiel 0,95 1,32
FC Brügge KV Oostende
Tabellenplatz 1. 8.
Spiele 11 11
Punkte 33,00 13,00
Ø Punkte / Spiel 3,00 1,18
Tore 34 12
Gegentore 8 10
Tordifferenz 26 2
Ø Tore / Spiel 3,09 1,09
Ø Gegentore / Spiel 0,73 0,91
FC Brügge KV Oostende
S / U / N U S S S S S N S N N
Tore 17 6
Gegentore 5 6
Tordifferenz 12 0
Ø Tore / Spiel 3,40 1,20
Ø Gegentore / Spiel 1,00 1,20
FC Brügge KV Oostende
Diaby (9) Gano (8)
Vormer (8) Musona (5)
Dennis (6) Capon (4)
Wesley (6) Berrier (3)
Vanaken (5) Siani (2)
FC Brügge KV Oostende
Touba (fraglich) Rajsel (verletzt)
Vlietinck (fraglich) Jonckheere (verletzt)
- Milic (verletzt)
- Vandendriessche (verletzt)
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für FC Brügge gegen KV Oostende - Anstoß: Donnerstag, 25. Januar 2018 um 20:30 Uhr

Am 23. Spieltag der Belgischen Jupiler League empfängt der aktuelle Tabellenführer FC Brügge das Team von KV Oostende um 20:30 Uhr im Jan-Breydel-Stadion.

FC Brügge
Brügge ist das Maß aller Dinge in der Belgischen Liga, mit 54 Punkten aus den bisherigen 22 Spielen ist man unangefochten Tabellenführer. Dass dies keine hohle Phrase ist, beweist unteranderem das letzte Heimspiel im Viertelfinale des belgischen Pokals. Dabei kam es zum Duell mit RSC Charleroi, welche aktuell mit 45 Punkten Tabellenzweiter in der Liga sind. Diese fegte Brügge mal eben mit 5:1 aus dem Jan-Breydel-Stadion. Überhaupt ist Brügge zu Hause eine absolute Macht, in den bisherigen 11 Heimspielen konnte man 11 Siege feiern, und schoss dabei 34 Tore bei nur 8 Gegentoren – logischerweise bedeutet dies auch in der Heimtabelle Platz 1! Apropos Heimstärke: Brügge ist seit 14 Spielen zu Hause ungeschlagen, hat eine stolze Serie von 11 Siegen aus den letzten 11 Spielen (wettbewerbsübergreifend). Die Letzte Niederlage datiert aus einem Freundschaftsspiel im Juli 2017, dabei musste man sich 0:2 gegen Athletic Bilbao geschlagen geben. In den letzten fünf Heimspielen hat man, wettbewerbsübergreifend, satte Zwanzig Tore geschossen und nur sechs Gegentreffer kassiert. Für diese Offensivpower sind eine Vielzahl von Spielern verantwortlich: die beiden Stürmer Diaby (9 Tore) und Wesley (6 Tore, 3 Vorlagen) sind brandgefährlich, zudem hat man mit Dennis noch einen guten Joker der ebenfalls 6 Tore erzielen konnte. Auch im Mittelfeld findet man mit Vormer (8 Tore, 13 Vorlagen) und Vanaken (5 Tore, 6 Vorlagen) zwei Spieler die Spiele alleine entscheiden können. Trainer Leko variiert sein Spielsystem meist zwischen einem offensiv ausgerichtetem 3-4-1-2 oder einer 3-5-2 Aufstellung. Personell muss der Trainer nur auf Touba und Vlietinek verzichten, welche aber nicht zur Stammelf gehören.

KV Oostende
Die Gäste von KV Oostende rangieren momentan auf Platz 13 mit 25 Punkten und 28:29 Toren aus 22 Spielen. Mit den bisher erreichten Punkten hat man ein Polster von 9 Punkten auf den einzigen Abstiegsplatz und 7 Punkte Rückstand auf Platz 6, welcher zur Qualifikation zur Championship Gruppe berechtigt. Die momentane Form ist eher durchwachsen, so konnte man aus den letzten fünf Spielen 2 Siege feiern und musste 3 Niederlagen einstecken. Auswärts lief es in dieser Saison bisher nur minimal besser als zu Hause, so hat Oostende in den 11 Auswärtsspielen nur 13 Punkte und 12:10 Tore, ist somit nicht gerade eine Auswärtsmacht. Ähnlich wie sein Trainerkollege lässt der Gästetrainer Custovic meist in zwei verschiedenen System spielen, bleibt dabei aber bei den klassischen 4-4-2 oder 4-3-3 Aufstellungen. Ähnlich wie Brügge hat auch Oostende mit Gano (8 Tore, 2 Vorlagen) und Musona (5 Tore, 6 Vorlagen) zwei gefährliche Stürmer. Beide haben allerdings seit vier Spielen nicht mehr getroffen. Personell sieht es bei den Gästen nicht ganz so gut aus wie bei Brügge, es fehlen gleich vier Spieler. Mit Rechtsverteidiger Milic fällt eine Stammkraft aus, des Weiteren fehlen noch die beiden Mittelfeldakteure Jonckheere und Vandendriessche sowie Rechtsaußen Rajsel.

Fazit
Bei diesem Spiel eine geeignete Wettvariante zu finden war gar nicht so einfach, da die Quote auf einen Heimsieg einfach zu niedrig ist. Auch Wetten auf Over 2.5 Tore lohnen bei Quoten um die 1.50 nicht wirklich. Doch eines sticht nach der Analyse deutlich heraus: die Heimstärke von Brügge und dabei speziell die Ergebnisse. Wie gesagt ist Brügge seit 11 Spielen zu Hause ungeschlagen. Doch in 9 von diesen 11 Spielen gewann man und es fielen mehr als 2.5 Tore! Die letzten 7 Spiele davon sogar in Serie (insgesamt fielen in diesen 7 Spielen 34 Tore). Brügge hat bei Heimspielen einen Schnitt von 2.85 Toren pro Spiel und nur 1.12 Gegentoren. Diese Gegentorquote deckt sich nahezu mit den durchschnittlichen Auswärtstoren von Oostende, diese schießen im Schnitt 1.17 Tore pro Spiel. Daher entscheide ich mich für Sieg Brügge und mehr als 2.5 Tore!

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp 1 & Über (2,5) Wettanbieter
Quote 1 1,95 Logo von William Hill
Quote 2 1,93 Logo von betsson
Quote 3 1,90 Logo von Tipico

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe