FC Basel - ZSKA Moskau

CL - 4. Spieltag

FC Basel

VS.

ZSKA Moskau


Tipp: Sieg Basel Falsch

  • Datum: Dienstag, 31. Oktober 2017
  • Uhrzeit: 20:45 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 55,50 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 01.11.2017
Zur Statistik
FC Basel ZSKA Moskau
Tabellenplatz 2. 3.
Spiele 3 3
Punkte 6 3
Ø Punkte / Spiel 2,00 1,00
Tore 7 3
Gegentore 3 7
Tordifferenz 4 -4
Ø Tore / Spiel 2,33 1,00
Ø Gegentore / Spiel 1,00 2,33
FC Basel ZSKA Moskau
Tabellenplatz 1. 2.
Spiele 1 1
Punkte 3,00 3,00
Ø Punkte / Spiel 3,00 3,00
Tore 5 2
Gegentore 0 1
Tordifferenz 5 1
Ø Tore / Spiel 5,00 2,00
Ø Gegentore / Spiel 0,00 1,00
FC Basel ZSKA Moskau
S / U / N S S N - - N N S - -
Tore 7 3
Gegentore 3 7
Tordifferenz 4 -4
Ø Tore / Spiel 1,40 0,60
Ø Gegentore / Spiel 0,60 1,40
FC Basel ZSKA Moskau
Oberlin (3) Kuchaev (1)
Lang (1) Vitinho (1)
Riveros (1) Zhamaletdinov (1)
Xhaka (1) -
van Wolfswinkel (1) -
FC Basel ZSKA Moskau
van Wolfswinkel (verletzt) Dzagoev (fraglich)
Vailati (fraglich) Makarov (fraglich)
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für FC Basel gegen ZSKA Moskau - Anstoß: Dienstag, 31. Oktober 2017 um 20:45 Uhr

Im St. Jakob-Park zu Basel empfängt der Schweizer Serienmeister den russischen Vertreter ZSKA Moskau. Die beiden begegnen sich erst zum zweiten mal, nachdem das Hinspiel in der Gruppe A bereits überraschend in einem 2:0 Auswärtssieg für Basel geendet hat.

FC Basel
Für den FC Basel war der Auswärtssieg immens wichtig und für viele wahrscheinlich auch sehr überraschend, da es nicht leicht ist in Russland zu gewinnen. Nun stehen die Vorzeichen aber anders und der FC Basel spielt zuhause gegen die Gäste aus Moskau. Zudem steht man jetzt mit drei Punkten Vorsprung auf ZSKA Moskau auf dem 2. Platz. Aus den drei Gruppenspielen konnte man so insgesamt sechs Punkte holen. Zwar gab es auswärts gegen Manchester United nichts zu holen (0:3), so konnte man dafür aber gegen die leicht favorisierten Benfica Lissabon einen 5:0 Kantersieg zuhause landen. Mittlerweile ist der FC Basel wettbewerbsübergreifend seit acht Spielen ungeschlagen, aus diesen Spielen ergaben sich sechs Siege und zwei Unentschieden bei einem Torverhältnis von 16:2!!! Anfangs der Saison hatte man noch seine Probleme aber spätestens nach der letzten Niederlage gegen St. Gallen Mitte September, haben sie sich gefangen und sind so richtig heißt gelaufen. Von den letzten acht Spielen waren zudem auch fünf die auswärts ausgetragen wurden. In der Liga stehen sie nach den erfolgreichen Wochen nun auf dem 2. Tabellenplatz, aber mit sieben Punkten Rückstand auf den starken Tabellenführer Young Boys Bern. Zuhause stehen sie dort ebenfalls auf dem 2. Platz mit 13 Punkten aus sechs Spielen und 11:7 Toren. Topscorer bei Basel ist neben van Wolfswinkel (7 Ligatore) der wohl verletzt ausfallen wird sein Sturmpartner Ajeti (5 Tore). Doch im Team schlummern einige Spieler die große Torgefahr ausstrahlen. So war Oberlin in der Champions-League bereits dreimal als Torschütze dabei, aber auch Xhaka und Elyounoussi, der ständig als genialer Vorbereiter in Erscheinung tritt, sind brandgefährlich.

ZSKA Moskau
Was ist nur mit ZSKA Moskau los, man erkennt sie kaum wieder gegenüber den letzten Jahren. Sie schießen kaum noch Tore und stolpern auch oftmals gegen kleine Gegner in der Liga. So auch am letzten Spieltag gegen Arsenal Tula, gegen die man zwar ab der 54. Minute in Unterzahl agieren musste, dass man mit 1:0 verlor. Diese Spiele hat man in den letzten Jahren auch noch in Unterzahl dominiert. Wettbewerbsübergreifend ist man nun seit drei Spielen ohne Sieg und auch ohne eigenen Treffer. In der russischen Premier-Liga sind sie nach 15 Spielen auf dem 3. Tabellenplatz mit 25 Punkten und 15:10 Toren. Auswärts ist man doch noch recht ordentlich mit 14 Punkten aus sieben Spielen und 7:3 Toren. Zwar bekommt man relativ wenig Gegentore, aber 15 Tore sind einfach zu wenig um sowohl in der Liga als auch international was zu reißen. In den letzten fünf Ligaspielen gab es so sechs Punkte bei einem unglaublichen Torverhältnis von 1:1. Vermutlich ausfallen wird mit Dzagoev der frühere Hoffnungsträger Russlands, der aber den Durchbruch zu einem international großen Verein nicht schaffen wird. Im letzten Ligaspiel saß er zwar auf der Bank aber davor musste er fünf Spiele aufgrund einer Verletzung an der Achillensehnen pausieren. So wird er auch gegen Basel nicht 100 % fit sein. Die bisherigen Champions-League Spiele liefen nicht ganz nach Plan. Wie schon erwähnt verloren sie überraschend gegen Basel, aber auch 1:4 gegen Manchester United. Der einzige Lichtblick war wiederum eine Überraschung, dieses mal aber auf Seiten der Moskauer die bei Benfica Lissabon mit 2:1 gewinnen konnten. Die Moskauer setzen alle Hoffnungen auf ihren Toptorschützen, den Brasilianer Vitinho, der in der Liga dreimal getroffen hat und auch in der CL bereits einmal traf.

Fazit
Wenn ZSKA Moskau in die nächste Runde einziehen will müssen sie wahrscheinlich mindestens einen Punkt holen, im besten Fall drei Punkte. Jedoch könnte die Form der beiden Mannschaften derzeit nicht unterschiedlicher sein. Während ZSKA Moskau die fehlende Durchschlagskraft im Angriff fehlt und sie kaum ein Spiel in den letzten Wochen und Monaten gewinnen konnten, eilt der FC Basel von Sieg zu Sieg und haben dabei nicht nur den Heimvorteil auf ihrer Seite sondern auch die bessere Ausgangssituation in der Gruppe A. Beide fehlen mit van Wolfswinkel auf Seiten des FC Basel und mit Dzagoev auf Seiten der Moskauer immens wichtige Spieler. Basel hat aber gegenüber ZSKA Moskau meiner Meinung nach viel mehr Spieler, die für Torgefahr sorgen können, sodass ich hier von einem Sieg des FC Basel ausgehe.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Sieg Basel Wettanbieter
Quote 1 1,85 Logo von Unibet
Quote 2 1,82 Logo von betsson
Quote 3 1,80 Logo von William Hill

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe