Dinamo Tiflis - Dun. Streda

Europa League - Qualifikation

Dinamo Tiflis

VS.

Dun. Streda


Tipp: Beide treffen? JA Richtig

  • Datum: Donnerstag, 19. Juli 2018
  • Uhrzeit: 19:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 57,00 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 20.07.2018
Zur Statistik
Dinamo Tiflis Dun. Streda
Tabellenplatz 2. 3.
Spiele 18 32
Punkte 38 57
Ø Punkte / Spiel 2,11 1,78
Tore 38 46
Gegentore 17 32
Tordifferenz 21 14
Ø Tore / Spiel 2,11 1,44
Ø Gegentore / Spiel 0,94 1,00
Dinamo Tiflis Dun. Streda
Tabellenplatz 3. 3.
Spiele 9 16
Punkte 18,00 28,00
Ø Punkte / Spiel 2,00 1,75
Tore 18 24
Gegentore 7 18
Tordifferenz 11 6
Ø Tore / Spiel 2,00 1,50
Ø Gegentore / Spiel 0,78 1,13
Dinamo Tiflis Dun. Streda
S / U / N U S S S N U U S U S
Tore 14 5
Gegentore 6 3
Tordifferenz 8 2
Ø Tore / Spiel 2,80 1,00
Ø Gegentore / Spiel 1,20 0,60
Dinamo Tiflis Dun. Streda
Kiteishvili (11) Pacinda (10)
Zivzivadze (8) Cernak (8)
Shulaia (4) Vida (6)
Kharabadze (3) Bayo (4)
Ninua (2) Davis (4)
Dinamo Tiflis Dun. Streda
KEINE KEINE
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für Dinamo Tiflis gegen Dun. Streda - Anstoß: Donnerstag, 19. Juli 2018 um 19:00 Uhr

Im Rückspiel der Europa League Qualifikation empfangen die Georgier von Dinamo Tiflis, die Gäste aus der Slowakei, Dunjaska Streda. Das Hinspiel endete mit einem 1:1 und war das bisher einzige Duell zwischen den beiden Mannschaften.

Dinamo Tiflis
Dinamo Tiflis konnte im Hinspiel das wichtige Auswärtstor machen und kann so durchaus mit einem kleinen Vorteil in das Rückspiel gehen. Dinamo Tiflis vergeigte es leider in der letzten Saison am letzten Spieltag Meister zu werden, denn am letzten Spieltag setzte es nochmal eine Niederlage zuhause gegen Torpedo Kutaissi, die dann letztendlich mit einem Punkt Vorsprung Meister wurden. Bitter denn in 36 Spielen holten sie 75 Punkte, hatten dabei ein starkes Torverhältnis von 79:29 und stellten die mit Abstand beste Offensive der Liga. Auch jetzt nach 18 Spieltagen in der aktuellen Saison steht man nur auf dem zweiten Platz, mit 38 Punkten und 38:17 Toren. Auch jetzt hat man wieder die beste Offensive der Liga und die drittbeste Defensive. Sie treten meist in einem 4-2-3-1 System auf, vorderste Spitze dabei ist Zivzivadze mit acht geschossenen Toren. Hinter ihm auf der Zehn spielt mit Kiteishvili, der beste Torschütze der Liga mit elf Treffern. Somit kommen beide bereits auf die Hälfte der erzielten Tore von Dinamo Tiflis. Zivzivadze war es auch der nach Zuspiel von Kiteishvili, das frühe 1:0 für Dinamo Tiflis machte. Auf die beiden muss definitiv aufgepasst werden, ansonsten wird einer der Beiden mindestens ein Tor machen. Zuhause haben sie in der heimischen Liga in neun Spielen 18 Punkte geholt, bei 18:7 Toren, was aufjedenfall noch verbesserungswürdig ist, denn drei der insgesamt vier Niederlagen gabs im heimischen Stadion.

Dun. Streda
Dunjaska Streda ist mit der Vorbereitung bereits am Ende angekommen, denn am Wochenende steigt bereits wieder der erste Spieltag in der slowakischen ersten Liga. Um sich bestens auf die Europa League Qualifikation und den Ligabetrieb vorzubereiten, bestritten sie mit fünf Freundschaftsspielen, durchaus viele. Dabei verlor man nur eins gegen Znojmo mit 1:3, zwei davon gewann man (BW Linz 2:1, Ferencvaros Budapest 1:0) und zwei endeten mit einem Remis (1:1 MOL Vidi, 0:0 Fastav Zlin). Mit Ferencvaros Budapest, hatte man sogar gleich einen Kick gegen eine Mannschaft die ebenfalls in der EL Quali antritt (siehe anderer Premiumtipp). Dun. Streda qualifizierte sich für die Qualiphase, indem sie in der letzten Ligasaison den 3. Platz erreichten. In 32 Spielen holten sie sich 57 Punkte, bei 46:32 Toren. Auswärts machten sie hier ebenfalls ein recht gutes Bild, in 16 Auswärtspartien holten sie 28 Punkte, bei 24:18 Toren. Während man mit Kone und Mervo nur zwei Abgänge zu verzeichnen hat, kamen auf der Gegenseite zehn neue Spieler hinzu. Mit den beiden letztjährigen besten Torjägern der Mannschaft, Pacinda (10 Tore) und Cernak (8 Tore), blieben zwei sehr wichtige Spieler dem Verein erhalten. Zudem konnte man Vida fest verpflichten, der sechs Tore und drei Vorlagen letzte Saison machte. Mit Simcak spielte auch nur ein Neuzugang im Hinspiel, sodass man davon ausgehen kann, dass die Mannschaft bereits sehr gut eingespielt ist.

Fazit
Die statistischen Werte sprachen im Hinspiel ganz klar für Dunjaska Streda, dennoch verpassten sie es trotz 21:8 Torschüssen, den Siegtreffer zu erzielen bzw. das Spiel zu gewinnen. Auch das Eckenverhältnis von 10:1 und der Ballbesitz von 55%:45%, zeigte deren Überlegenheit. Jetzt steht man mit dem Rücken zur Wand und muss in Georgien mindestens ein Tor erzielen um auf das Weiterkommen zu hoffen. Beide haben starke Spieler in der Offensive und sind Defensiv aufjedenfall anfällig. Ich denke hier schießen beide Teams je ein Tor, vielleicht geht es sogar in die Verlängerung.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Beide treffen? JA Wettanbieter
Quote 1 1,90 Logo von 1xBet
Quote 2 1,90 Logo von William Hill
Quote 3 1,88 Logo von 10Bet

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe