Balzan FC - Slovan Bratislava

EUR - Europa League Quali

Balzan FC

VS.

Slovan Bratislava


Tipp: Über 2.5 Tore im Spiel Richtig

  • Datum: Donnerstag, 26. Juli 2018
  • Uhrzeit: 18:00 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 53,10 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 27.07.2018
Zur Statistik
Balzan FC Slovan Bratislava
Tabellenplatz 2. 2.
Spiele 26 32
Punkte 55 59
Ø Punkte / Spiel 2,12 1,84
Tore 42 58
Gegentore 19 37
Tordifferenz 23 21
Ø Tore / Spiel 1,62 1,81
Ø Gegentore / Spiel 0,73 1,16
Balzan FC Slovan Bratislava
Tabellenplatz 1. 4.
Spiele 13 16
Punkte 33,00 22,00
Ø Punkte / Spiel 2,54 1,38
Tore 22 23
Gegentore 8 20
Tordifferenz 14 3
Ø Tore / Spiel 1,69 1,44
Ø Gegentore / Spiel 0,62 1,25
Balzan FC Slovan Bratislava
S / U / N N S S N N S S S S S
Tore 11 19
Gegentore 9 3
Tordifferenz 2 16
Ø Tore / Spiel 2,20 3,80
Ø Gegentore / Spiel 1,80 0,60
Balzan FC Slovan Bratislava
Kaljevic (14) Cavric (12)
Effiong (7) Holosko (8)
Ljubomirac (5) Holman (5)
Cadu (4) Moha (4)
Arab (3) Sporar (3)
Balzan FC Slovan Bratislava
Majdevac (Gesperrt) Keine
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für Balzan FC gegen Slovan Bratislava - Anstoß: Donnerstag, 26. Juli 2018 um 18:00 Uhr

Ein weiteres Duell des Viertelfinals zur Qualifikation zur Europa League Gruppenphase ist das Spiel zwischen dem Balzan F.C. aus Malta und Slovan Bratislava aus der Slowakei. Dabei haben die Malteser im Hinspiel Heimrecht, Anpfiff ist um 18:00 Uhr im Ta’ Qali-Stadion.

Balzan FC
Die Hausherren beendeten die vergangene Saison mit einer Bilanz von 16 Siegen – 7 Unentschieden und nur 3 Niederlagen, dass macht in Summe 55 Punkte. Am Ende hatte man nur 3 Punkte Rückstand auf den Premiere League Meister Valletta FC. Auch im Halbfinale der FA Trophy (Maltesischer Pokal) musste man sich Valletta trotz Überzahl im Halbfinale mit 2:1 geschlagen geben. Einzig in der Heimtabelle hatte man die Nase vorn, und konnte mit 33 Punkten und 22:8 Toren aus 13 Heimspielen (10 Siege und 3 Unentschieden) den 1. Platz behaupten. In der Vorbereitung auf die erste Runde in der EL Quali testete man gegen das kroatische Team von HNK Rijeka, dem man sich mit 2:1 geschlagen geben musste. Danach traf man noch auf Vardar Skopje aus Mazedonien, diesmal konnte man sich in einem torreichen Spiel mit 2:4 durchsetzen. Im Achtelfinale der EL Quali musste man dann gegen Keshla aus Aserbaidschan antreten. Im Hinspiel konnte man einen souveränen 4:1 Sieg feiern und sich somit eine komfortable Ausgangssituation für das Rückspiel sichern. Somit reichte dann auch eine 2:1 Niederlage im Rückspiel um trotzdem in die nächste Runde einziehen.

Slovan Bratislava
Auch die Slowaken hatte ich bereits im Juli in einem erfolgreichen Premiumtipp, daher bedarf es keiner großen Veränderung der Teamanalyse! Die Hauptstädter konnten sich Mitte Mai in der Championship Gruppe der slowakischen Fortuna Liga den 2. Platz hinter Spartak Trnava sichern. Zuvor belegte man in der regulären Spielzeit mit 11 Siegen – 8 Unentschieden und nur 3 Niederlagen ebenfalls Rang 2. (In der Championship Gruppe spielen die Ränge 1 bis 6 dann die Qualifikationsplätze für die Champions League bzw. Europa League Qualifikation aus.) Insgesamt kam Slovan Bratislava in allen 32 Spielen auf 17 Siege – 8 Unentschieden und 7 Niederlagen, bei einem Torverhältnis von 58:37. Auswärts kam man in 11 Spielen auf eine ausgeglichene Bilanz von 4 Siegen – 4 Unentschieden und 3 Niederlagen, bei einem Torverhältnis von 19:15. In der Championship Gruppe, wo man die internationalen Plätze ausspielt, kam man Auswärts auf 2 Siege und 3 Niederlagen bei 4:5 Toren. Den slowakischen Pokal konnte man sich durch einen 3:1 Sieg im Finale gegen MFK Ruzomberok sichern. Erfolgreichster Schütze war in der vergangenen Saison der Serbe Aleksandar Cavric mit 12 Treffern und 3 Vorlagen, gefolgt von Filip Holosko mit 8 Treffern und 3 Vorlagen. Aber auch Mittelfeldmann Holman war mit 5 Treffern und 7 Vorlagen eine der Offensivstützen des Teams. Im Hinspiel zeichnete sich vor allem der spanische Linksaußen mit einem Doppelpack in der ersten Halbzeit aus, in der letzten Spielzeit kam er nur auf 4 Tore in 13 Spielen. Seit Mitte Juni bereitet man sich bei Slovan auf die neue Saison vor und absolvierte eine Vielzahl von Testspielen, insgesamt 6 an der Zahl. Im ersten Test gegen den zweitligisten FK Pohronie konnte man sich mit 2:0 durchsetzen. Danach folgten drei Niederlagen in Serie, gegen den FC Brünn verlor man mit 2:1, gegen Mlada Boleslav musste man sich nach einem 2:2 noch im Elfmeterschießen geschlagen geben, ebenso wie gegen den dritten Gegner aus Tschechien den FC Hradec Kralove, dem man nach einem 1:1 ebenfalls im Elfmeterschießen unterlag. Im letzten Test gegen ein Team aus Tschechien konnte man gegen Slavia Prag mit 0:1 gewinnen. Im sechsten Testspiel hatte man es mit dem mexikanischen Club America zu tun, und konnte deutlich mit 5:0 gewinnen, dabei traf Moha wieder 2-mal. In der ersten Runde der EL Quali konnte man sich in Hin- und Rückspiel jeweils deutlich mit 2:4 und 5:0 gegen den FC Milsami aus Mazedonien durchsetzen. Am vergangenem Wochenende startete man dann auswärts gegen FC Zlate Moravce ebenfalls deutlich mit 1:4 durchsetzen.

Fazit
Balzan hat einen durchaus bunt gemischten Kader was die Nationalitäten betrifft, so spielen zum Beispiel fünf Brasilianer, fünf Serben, ein Australier und ein Kolumbianer beim maltesischen Team. Trotzdem halte ich den Kader der Gäste in der Breite für besser. Slovan ist seit Wochen in einer bestechenden Form, was die Ergebnisse untermauern (0:1|5:0|2:4|5:0|1:4). Vor allem die Offensive scheint in Torlaune zu sein, besonders herausstechen dabei Mittelstürmer Sporar und Linksaußen Moha, beide konnten jeweils 6 Treffer in den letzten 5 Spielen erzielen und Rechtsaußen Cmiljanic mit 3 Treffern in 5 Spielen. Aber auch die Malteser konnten in der letzten Saison vor allem zu Hause überzeugen, so holte man 33 von 55 Punkten im Ta’ Qali-Stadion und schoss 22 von 42 Tore zu Hause. Fünf der letzten fünf Spiele von Balzan F.C. endeten mit mindestens 3 Toren (2:1|4:1|2:4|2:1|2:1), bei Slovan waren es 4 der letzten 5 Spiele (0:1|5:0|2:4|5:0|1:4). Ich bin überzeugt, dass Slovan auch heute wieder eine offensive Ausrichtung haben wird und ähnlich treffsicher ist wie in den vergangenen Spielen. Balzan hingegen wird versuchen sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in Bratislava zu schaffen, und was wäre dabei besser als mindestens ein eigenes Tor!? Daher habe ich mich für einen Tipp auf „Über 2.5 Tore im Spiel“ entschieden!

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Über 2.5 Tore im Spiel Wettanbieter
Quote 1 1,77 Logo von 1xBet
Quote 2 1,76 Logo von 10Bet
Quote 3 1,75 Logo von Tipico

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe