Arka Gdynia - Jagiellonia Bialystok

POL - Pokal Achtelfinale

Arka Gdynia

VS.

Jagiellonia Bialystok


Tipp: über 2,5 Tore Falsch

  • Datum: Dienstag, 04. Dezember 2018
  • Uhrzeit: 20:30 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 55,50 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 07.12.2018
Zur Statistik
Arka Gdynia Jagiellonia Bialystok
Tabellenplatz 9. 3.
Spiele 17 17
Punkte 23 31
Ø Punkte / Spiel 1,35 1,82
Tore 26 31
Gegentore 21 22
Tordifferenz 5 9
Ø Tore / Spiel 1,53 1,82
Ø Gegentore / Spiel 1,24 1,29
Arka Gdynia Jagiellonia Bialystok
Tabellenplatz 10. 4.
Spiele 7 7
Punkte 11,00 14,00
Ø Punkte / Spiel 1,57 2,00
Tore 13 15
Gegentore 10 7
Tordifferenz 3 8
Ø Tore / Spiel 1,86 2,14
Ø Gegentore / Spiel 1,43 1,00
Arka Gdynia Jagiellonia Bialystok
S / U / N N / S / S / N / S S / N / U / S / S
Tore 12 12
Gegentore 6 7
Tordifferenz 6 5
Ø Tore / Spiel 2,40 2,40
Ø Gegentore / Spiel 1,20 1,40
Arka Gdynia Jagiellonia Bialystok
Jankowski (7) Novikovas (7)
Janota (7) Swiderski (7)
Zarandia (4) Bezjak (3)
Aankour (2) Frankowski (3)
Kolev (1) Runje (2)
Arka Gdynia Jagiellonia Bialystok
KEINE KEINE
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für Arka Gdynia gegen Jagiellonia Bialystok - Anstoß: Dienstag, 04. Dezember 2018 um 20:30 Uhr

Im Achtelfinale des polnischen Pokals kommt es heute zum Duell zwischen den beiden Erstli-gisten Arka Gdynia und Jagiellonia Bialystok. Bereits 22 Mal standen sich die beiden Mannschaften gegenüber. Jagiellonia Bialystok hat mit zehn Siegen bisher die Nase vorn, während Arka Gdynia erst fünf Mal gewinnen konnte und sieben Spiele mit einem Remis endeten. Die letzten sechs Aufeinandertreffen hatten es in sich, denn nur einmal kamen nicht drei oder mehr Tore zustande. Zuletzt traf man sich am letzten Wochenende in der Liga, wo Jagiellonia Bialystok zuhause mit 3:1 gewinnen konnte und die Fans schon mal einen Vorgeschmack auf dieses Pokalduell zu sehen bekamen.

Arka Gdynia
Arka Gdynia belegt momentan, wie auch zum Ende der letzten Saison, den 9. Platz, der am Ende der Saison in der Abstiegsgruppe mitspielen würde. Zurzeit haben sie 23 Punkte in 17 Spielen holen können, bei 26:21 Toren. Nach zwei Siegen in Folge 4:0 gegen Miedz Legnica (15.) und 4:1 gegen Wisla Krakau (7.) musste man wieder eine Niederlage gegen den heutigen Gegner hinnehmen. Das schreit förmlich nach Revanche, da man einen der Titelfavoriten, sowohl auf den Pokal als auch auf die Meisterschaft, rauswerfen könnte. Mit 26 geschossenen Toren haben sie einen recht guten Angriff wo vor allem zwei Spieler für ordentlich Tore sorgen. Meist treten sie in einem 4-2-3-1 System auf, wo Jankowski als alleinige Spitze agiert, der auch bereits auf sieben Saisontore kommt und zudem noch fünf Vorlagen auf dem Konto hat. Hinter ihm agiert als Spielmacher Janota, der mit sieben Saisonstoren ebenso gefährlich ist und auch bereits zwei Tore auflegen konnte. Mit 21 Gegentoren gehören sie zum Durchschnitt in der Liga, bei ihren Spielen fallen im Schnitt 2,8 Tore. Zuhause stehen sie auf dem 10. Platz mit elf Punkten aus sieben Spielen, haben aber 2 - 3 Spiele weniger zuhause absolviert, als der Rest der Liga. 13:10 Toren resultierten aus den sieben Spielen wo sie bereits drei Siege feiern konnten, zwei Remis und erst zwei Niederlagen hinnehmen muss-ten. Eine der Niederlagen zuhause kassierten sie auch Anfang der Saison gegen den heutigen Gegner, wo sie mit 2:0 unterlagen. Die Ansprüche von Arka Gdynia sind nicht sehr groß, hauptsache Klassenerhalt, zudem der Kaderwert zu den schlechtesten der ponischen Ekstraklasa, so wie die höchste Spielklasse Polens genannt wird, gehört. Ausfälle von Spielern bei Arka Gdynia sind mir nicht bekannt.

Jagiellonia Bialystok
Jagiellonia Bialystok musste sich im letzten Jahr nur knapp Legia Warschau geschlagen geben und wurde mit nur drei Punkten weniger Zweiter und verpasste so den Meisterschaftstitel in der polnischen Ekstraklasa. Auch in diesem Jahr spielen sie wieder ganz vorne mit und stehen mit nur sechs Punkten weniger als Lechia Gdanks, auf dem dritten Platz. Den zweiten Platz belegt Legia Warschau mit einem Punkt mehr. Mit 31 Punkten aus 17 Spielen und 31:22 Toren, kann man sich wieder Hoffnung machen auf den Meistertitel. Mit 31 geschossenen Toren haben sie auch die beste Offensive der Liga. Auch Jagiellonia Bialystok hat zwei Spieler in ihren Reihen, die ebenfalls mit sieben Toren gleichauf mit denen des heutigen Gegners liegen. Jagiellonia Bialystok die auch mit dem 4-2-3-1 System auflaufen, haben mit Swiderski einen ähnlich starken Spieler als alleinige Spitze drin, wie Arka Gdynia. Am Wochenende konnte er bereits zwei Tore gegen den heutigen Gegner erzielen und steht auch bei sieben Saisontoren. Der zweite starke Offensivmann ist der Litauer Novikovas, der auf dem linken Flügel spielt, ebenfalls ein Tor gegen den heutigen Gegner machen konnte und auch auf sieben Saisontore kommt. In der Mitte spielt Pospisil, der den Ton bei Bialystok vorgibt, zwar noch kein Tor erzielen konnte, dafür mit vier Torvorlagen der beste im Team ist. Mit 22 Gegentoren ist Jagiellonia aber auch immer gut für ein Gegentor und fing auch in den letzten 13 Ligaspielen immer eins. Nur im Pokal konnten sie zuletzt zweimal zu Null spielen. Nachdem man im letzten Jahr bereits im 1/16-Finale ausgeschieden ist, will man sich heuer entweder die Meisterschaft oder den Pokal holen. Auswärts verloren sie in der Liga erst ein Spiel und liegen mit nur sieben Spielen auf dem 3. Platz der Auswärtstabelle, haben auch zwei bis drei Spiele weniger als der Rest der Liga. 14 Punkte holten sie und holen somit durchschnittlich zwei Punkte, bei 15:7 Toren. Das letzte Mal als Jagiellonia Bialystok kein Tor auswärts geschossen hat, datiert vom 15.12.2017. Jagiellonia Bialystok ist Favorit in diesem Spiel, aber Akry Gdynia hat sich am Wochenende schon nicht ganz so schlecht geschlagen und hatte sogar mehr Ballbesitz. Ausfälle sind mir bisher nicht bekannt, werde ich aber noch nachliefern, sofern es Neuigkeiten gibt.

Fazit
Beide sind offensiv stark, aber auch defensiv sehr anfällig. Beide haben zwei Spieler in ihren Reihen die ordentlich für Tore sorgen und die Abwehrreihen dürften vom letzten Wochenende noch gewarnt sein. Sollte tatsächlich keiner von den offensiven Leuten ausfallen, dann gehe ich von einem munteren Spiel aus und auch von mindestens drei Toren. Beide haben zuletzt immer getroffen, aber da die Quote für beide treffen nur bei 1,60 liegt, gehe ich auf die über 2,5 Tore, wo ich mir auch einen Erfolg ausrechne.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp über 2,5 Tore Wettanbieter
Quote 1 1,85 Logo von 1xBet
Quote 2 1,80 Logo von William Hill
Quote 3 1,75 Logo von betway

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe