AEK Athen - Dynamo Kiew

EUR - Europa League

AEK Athen

VS.

Dynamo Kiew


Tipp: Sieg AEK Athen Falsch

  • Datum: Donnerstag, 15. Februar 2018
  • Uhrzeit: 21:05 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 75,90 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 16.02.2018
Zur Statistik
AEK Athen Dynamo Kiew
Tabellenplatz 2. 1.
Spiele 6 6
Punkte 8 13
Ø Punkte / Spiel 1,33 2,17
Tore 6 15
Gegentore 5 9
Tordifferenz 1 6
Ø Tore / Spiel 1,00 2,50
Ø Gegentore / Spiel 0,83 1,50
AEK Athen Dynamo Kiew
Tabellenplatz 2. 1.
Spiele 3 3
Punkte 3,00 6,00
Ø Punkte / Spiel 1,00 2,00
Tore 4 6
Gegentore 4 5
Tordifferenz 0 1
Ø Tore / Spiel 1,33 2,00
Ø Gegentore / Spiel 1,33 1,67
AEK Athen Dynamo Kiew
S / U / N U U U U U S N S U S
Tore 4 12
Gegentore 4 8
Tordifferenz 0 4
Ø Tore / Spiel 0,80 2,40
Ø Gegentore / Spiel 0,80 1,60
AEK Athen Dynamo Kiew
Christodoulopoulos (2) Moraes (6)
Livaja (2) Buyalskyy (2)
Araujo (1) Mbokani (2)
Mantalos (1) Morozyuk (2)
- Rusyn (1)
AEK Athen Dynamo Kiew
Johansson (fraglich) Sydorchuk (verletzt)
Mantalos (fraglich) Bushcken (verletzt)
- Kalitvintsev (verletzt)
- Mbokani (fraglich)
- -
- -
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für AEK Athen gegen Dynamo Kiew - Anstoß: Donnerstag, 15. Februar 2018 um 21:05 Uhr

Im Sechzehntelfinale der Europa League stehen sich der AEK Athen und die Ukrainer von Dynamo Kiew gegenüber. Dieses Duell gab es bisher nicht, so können wir gespannt sein wer das erste Duell für sich entscheidet.

AEK Athen
Der AEK Athen zählt jetzt schon seit Jahren zu den Teams die sich regelmäßig für die Europa League qualifizieren. Die Champions League schaffen sie meist nicht aufgrund von Mannschaften wie Olympiakos Piräus und Panathinaikos Athen. In diesem Jahr sieht es aber sehr gut aus, einen Platz für die Champions League Qualifikation (1. und 2. Platz) zu ergattern. So liegt man in der Liga auf dem 2. Platz mit starken 47 Punkten aus 21 Spielen und 34:11 Toren. Das letzte Spiel (wettbewerbsübergreifend) das Athen verlor, datiert vom 23.10.2017, so steht man momentan bei 22 Spielen!!! ohne Niederlage. Zuletzt konnte man im Pokal, sowie in der Liga gegen den Ligadritten Olympiakos Piräus jeweils 2:1 gewinnen, was schon zeigt das sie sehr gut in Form sind. Zuhause stehen sie in der Liga ebenfalls auf dem 2. Platz mit 28 Punkten in elf Spielen und einem Torverhältnis von 22:5 Toren. Die große Stärke von Athen ist mit der Defensive kaum zu übersehen, aller erste Priorität ist zu Null zu spielen, am liebsten gewinnt man hier mit 1:0. Für die Effektivität und die Tore im Sturm sind drei Namen zu nennen, mit Araujo (7 Tore), Livaja (7 Tore) und Christodoulopoulos (6 Tore) haben sie ein Trio, welches sehr gefährlich werden kann. Für das Sechzehntelfinale qualifizierten sie sich mit dem 2. Platz hinter dem AC Mailand. Mit einem Sieg, fünf Unentschieden und keiner einzigen Niederlage qualifizierten sie sich äußerst Minimalistisch für die nächste Runde und ließen HNK Rijeka und Austria Wien hinter sich. Ein Fragezeichen steht hinter Kapitän Manta-los und dem Mittelfeldspieler Johansson.

Dynamo Kiew
Im Sommer verlor Dynamo Kiew mit Yarmolenko eine kleine Legende des Teams und vor allem auch den Kopf des Teams. Dennoch liegt man mit 39 Punkten aus 18 Spielen und einem Spiel weniger auf dem 2. Platz hinter Schachtar Donezk, bei einem Torverhältnis von 37:12. Auswärts hat man in der Liga erst 16 Punkte aus neun Spielen holen können bei 13:8 Toren. Die Stärke von Kiew ist ebenfalls die Defensive, nicht umsonst hat man mit nur 12 Gegentoren die beste Abwehr der Liga. Vorne drin sorgt dann eigentlich meist Mbokani (8 Tore) für die Treffer von Dynamo Kiew, jedoch konnte er bei den letzten Freundschaftsspielen nicht mitwirken und es ist äußerst fraglich ob er bereits gegen Athen wieder auflaufen kann. Ein weiterer schwerwiegender Ausfall ist mit Sydorchuk der Kapitän der Mannschaft. Da in der Ukraine seit Dezember Winterpause ist, haben sie kein Pflichtspiel mehr bestreiten können, hat sich aber mit acht Freundschaftsspielen gut eingedeckt, sodass der Rythmus einigermaßen bestehen bleibt. Zudem haben sie sieben neue Spieler verpflichten können, bei zwei Abgängen. Das letzte Freundschaftsspiel, was bestimmt der Gradmesser für Athen sein sollte, haben sie gegen die Norweger Sarpsborg mit 1:0 verloren. In der Gruppenphase der EL qualifizierten sie sich mit einem ersten Platz und ließen so Partizan Belgrad, Young Boys Bern und Skenderbeu Korca hinter sich bei nur einer Niederlage und 15:9 Toren.

Fazit
Es wird vermutlich ein Spiel mit wenig Toren werden und somit ein fast sicheres unter 2,5 Tore-Spiel. Jedoch gefällt mir die Quote von AEK Athen sehr gut und denke das sie einen Heimsieg feiern werden. Falls Mbokani wirklich ausfallen sollte, was Stand jetzt ziemlich sicher erscheint, wäre das ein schwerwiegender Ausfall für Kiew, da der Kapitän sicher ausfallen wird. Ob die neuen Spieler sich so schnell integrieren können, wage ich zu bezweifeln. Die Athener sind im laufenden Spielbetrieb und haben dadurch sicherlich noch einen weiteren Vorteil gegenüber Dynamo Kiew.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Sieg AEK Athen Wettanbieter
Quote 1 2,53 Logo von 1xBet
Quote 2 2,35 Logo von 10Bet
Quote 3 2,30 Logo von William Hill

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe