1. FC Heidenheim - Eintracht Frankfurt

DEU - DFB Pokal

1. FC Heidenheim

VS.

Eintracht Frankfurt


Tipp: Über (2,5) Falsch

  • Datum: Mittwoch, 20. Dezember 2017
  • Uhrzeit: 20:45 Uhr
  • Möglicher Gewinn:Bis zu 62,10 € bei 30 € Einsatz
  • Beste Quoten:
Stand der Quoten: 21.12.2017
Zur Statistik
1. FC Heidenheim Eintracht Frankfurt
Tabellenplatz 15. 8.
Spiele 18 17
Punkte 22 26
Ø Punkte / Spiel 1,22 1,53
Tore 25 20
Gegentore 33 18
Tordifferenz -8 2
Ø Tore / Spiel 1,39 1,18
Ø Gegentore / Spiel 1,83 1,06
1. FC Heidenheim Eintracht Frankfurt
Tabellenplatz 11. 2.
Spiele 9 9
Punkte 13,00 18,00
Ø Punkte / Spiel 1,44 2,00
Tore 17 11
Gegentore 20 7
Tordifferenz -3 4
Ø Tore / Spiel 1,89 1,22
Ø Gegentore / Spiel 2,22 0,78
1. FC Heidenheim Eintracht Frankfurt
S / U / N U N S S S U S N S N
Tore 10 6
Gegentore 8 6
Tordifferenz 2 0
Ø Tore / Spiel 2,00 1,20
Ø Gegentore / Spiel 1,60 1,20
1. FC Heidenheim Eintracht Frankfurt
Schnatterer (6) Haller (6)
Verhoek (5) Rebic (4)
Glatzel (4) Boateng (3)
Feick (2) Wolf (3)
Wittek (2) Jovic (2)
1. FC Heidenheim Eintracht Frankfurt
Busch (verletzt) Abraham (gesperrt)
Pusch (verletzt) de Guzmann (verletzt)
- Fabian (verletzt)
- Kamada (verletzt)
- Meier (verletzt)
- Hasebe (fraglich)
- -
- -
- -
- -

Ausführliche Sportwetten Prognose für 1. FC Heidenheim gegen Eintracht Frankfurt - Anstoß: Mittwoch, 20. Dezember 2017 um 20:45 Uhr

Im Achtelfinale des DFB-Pokals empfangen die Heidenheimer aus der 2. Bundesliga den Erstligisten Eintracht Frankfurt. Erst einmal begegneten sich die beiden bei einem Freundschaftsspiel, das Heidenheim im Sommer 2015 mit 2:1 für sich entscheiden konnte.

1. FC Heidenheim
Der 1. FC Heidenheim schlägt sich wie immer wacker in der 2. Bundesliga. Zwar liegt man nur auf dem 15. Platz der 2. Bundesliga mit 22 Punkten aus 18 Spielen und 25:33 Toren, jedoch hat man bis vor zwei Spieltagen eine schöne Serie von fünf Ligaspielen ohne Niederlage feiern können, wo man gegen die TOP 3 der 2. Liga sogar zwei Siege und ein Unentschieden erreichen konnte. Vieles im Spiel von Heidenheim liegt in der Hand von Schnatterer, der Dreh- und Angelpunkt ist und kaum zu stoppen ist. Egal ob Standards oder vom Spiel heraus, er ist ein ständiger Unruheherd und schon sowas wie eine Legende bei Heidenheim. In der Heimtabelle belegen sie den 11. Platz mit 13 Punkten in neun Spielen und 17:20 Toren. Sie haben zwar die schlechteste Abwehr der Liga, aber sind offensiv auch genauso stark, im Schnitt fallen bei den Heidenheimer-Spielen 3,2 Tore. Heidenheim konnte in acht der letzten zehn Spiele immer mindestens ein Tor erzielen, bekam aber auch in neun der letzten zehn Spiele mindestens ein Gegentor. In sieben der zehn Spiele fielen immer mindestens drei Tore. Der Weg ins Achtelfinale war eigentlich beeindruckend von ihrer Torlaune, mit 4:0 und 5:2 fegten sie Unterhaching und Jahn Regensburg weg.

Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt ist mit der bisherigen Saison wahrscheinlich sehr zufrieden. Mit 26 Punkten aus 17 Spielen und 20:18 Toren liegen sie auf dem 8. Platz der 1. Bundesliga nur zwei Punkte hinter den internationalen Plätzen. Warum das so ist hat einen ganz einfachen Grund, mit der Achse Hradecky - Abraham - Boateng haben sie eine sehr stabile Mannschaft um dieses Leute herumgebaut, nicht zu vergessen vorne drin meist mit dem Neuzugang und besten Torjäger der Frankfurter Haller. Nachdem Haller im letzten Spiel gegen Schalke nach seiner Einwechslung wieder getroffen hat, gehe ich davon aus das er gegen Heidenheim wieder von Anfang an auflaufen wird, da er kurze Zeit einen kleinen Leerlauf hatte und nichts getroffen hat. Die Abwehr die diese Saison bisher so stabil stand hat aber gegen Heidenheim ihre Probleme. Mit dem starken Abraham der im Pokal rotgesperrt ist, fällt der Chef der Abwehr aus. Ihn wird wohl der eher langsame Russ ersetzen, zudem könnte auch Hasebe noch ausfallen, der die Tage zuvor noch mit einer Grippe im Bett lag. Da die Defensive geschwächt ist, muss man verstärkt auf die Offensive setzen und die ist mit Haller, Rebic, Gacinovic und Jovic durchaus stark besetzt. Wer von denen seinen Platz räumen muss, wird wohl erst kurz vor dem Spiel entschieden. In acht der letzten zehn Spiele schoss Frankfurt mindestens ein Tor, konnten aber nur einmal dabei zu Null spielen. Auf dem Weg ins Achtelfinale schalteten sie TuS Erndtebrück mit 3:0 und den 1. FC Schweinfurt mit 4:0 aus.

Fazit
Niko Kovaco weiß um die Schwächen in der Heidenheimer Abwehr und wird wahrscheinlich/hoffentlich mit einem 3-4-3 wie gegen Schalke 04 auflaufen. Doch die Heidenheimer auf der anderen Seite wissen genauso um die Schwächen in der Frankfurter Abwehr nachdem der Abwehrchef Abraham ausfällt. Heidenheim wird sich wohl eher aufs Kontern spezialisieren und da haben sie mit Schnatterer einen der besten Spieler der die Kontersituationen perfekt ausspielen kann. Ich denke das Frankfurt hier gewinnen wird, aber ich sehe die über 2,5 Tore als sicherer an, aufgrund der unstabilen Abwehrreihen beider Teams.

Besten Quoten der Wettanbieter
Tipp Über (2,5) Wettanbieter
Quote 1 2,07 Logo von Unibet
Quote 2 2,05 Logo von William Hill
Quote 3 2,02 Logo von betsson

Jetzt KOSTENLOS VIP-Mitglied werden!

  • Über 1000 zufriedene Mitglieder
  • 100% kostenlos
  • Analysierten Tipps
  • Geschlossene Facebookgruppe